Das Ehepaar ließ monatelange Arbeit von Mitarbeitern und Diplomaten in Trümmern, nachdem sie während der öffentlich finanzierten Reise eine stechende Rüge gegen die Medien verübt hatten, und nahm heimlich eine explosive Fernsehdokumentation auf, in der Meghan Harrys Familie als lieblos malte, indem sie sie beschuldigte, dies nicht getan zu haben Fragen Sie jemals, ob es ihr gut ging.

Foto: dailymail.co.uk

Die Sussexes, die auch den kleinen Sohn Archie auf die Reise mitgenommen haben, traten Monate später als leitende Royals zurück und leben jetzt in den USA, wo sie finanziell unabhängig sind, nachdem sie einen Vertrag über mehrere Millionen Pfund mit Netflix unterzeichnet haben.

Foto: dailymail.co.uk

Die heute veröffentlichten königlichen Konten zeigen, dass 269 Tausend Euro für Linienflüge und einen Privatjet für das Paar und sein Gefolge ausgegeben wurden, was es zur teuersten königlichen Reise des Jahres macht.

Quellen verteidigten die Kosten und sagten, es sei ein vom Auswärtigen Amt genehmigter Schlüsselbesuch gewesen, der dazu beigetragen habe, die Arbeit zahlreicher Wohltätigkeitsorganisationen hervorzuheben.

Foto: dailymail.co.uk

"Der Herzog und die Herzogin von Sussex haben über 20 Engagements unternommen, um auf eine Reihe lohnender Gründe aufmerksam zu machen, insbesondere um das Bewusstsein für die Arbeit und das Erbe des Halo Trust [einer von Prinzessin Diana verfochtenen Wohltätigkeitsorganisation gegen Landminen] zu schärfen", sagte der Quelle.

"Der Besuch als offizieller Besuch, der von der Regierung finanziert wurde, erfüllte die dafür festgelegten Ziele."

Foto: dailymail.co.uk

Weitere 230 Tausend Euro wurden von königlichen Beamten in einem privaten Charterflugzeug ausgegeben, um Prinz Charles nach dem Tod des Königs nach Oman zu bringen, um dort offiziellen Respekt zu erweisen. Die Reise dauerte nur zwei Tage.

Foto: dailymail.co.uk

Die Reise des Herzogs und der Herzogin von Cambridge nach Pakistan im vergangenen Jahr war mit 128 Tausend Euro die drittteuerste des Jahres, wurde aber von den Ministern als großer Erfolg angesehen.

Beliebte Nachrichten jetzt

Echte Menschlichkeit: Eine Busfahrerin flechtet jeden Tag die Zöpfe eines Mädchens, nachdem es seine Mutter verloren hat

Acht Stunden nach der Entbindung rettete die Frau 50 Menschen, indem sie Spenderin wurde

"Familientrennung": Warum Prinz Harry und Meghan Markle zu Weihnachten zur Königin nicht kommen

Eine streunende Katze mit gestrickten Ohren fand schließlich ein neues Haus

Mehr anzeigen

Foto: dailymail.co.uk

Die Gesamtrechnung für königliche Reisen belief sich 2019/2020 auf 5,6 Millionen Euro.

Die antimonarchistische Kampagnengruppe Republic sagte, die Zahlen spiegelten nicht die tatsächlichen jährlichen Kosten der Monarchie wider, die sich auf 345 Millionen Pfund belaufen, wenn sie die Einnahmeverluste aus den königlichen Gütern, die Polizeiarbeit und die Kosten für andere Behörden wie die Gemeinderäte berücksichtigen.

Foto: dailymail.co.uk

Kritiker hatten Harry und Meghan aufgefordert, die 2,6 Millionen Euro an Steuergeldern zurückzuzahlen, die sie für die Renovierung ihres Windsor-Grundstücks ausgegeben hatten. Sie haben beschlossen, trotz des Kaufs eines 12-Millionen-Euro-Herrenhauses in Kalifornien als dauerhafte Basis in Großbritannien zu bleiben.

Quelle: dailymail.co.uk

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

Erster Auftritt von Prinz Harry und Meghan Markle nachdem sie Amt niederlegten

George, Charlotte, Louis oder Archie: Wer ist Prinz Charles Lieblingsenkel

Prinz Guillaume und Prinzessin Stéphanie von Luxemburg pflanzen einen Baum zu Ehren ihres vier Monate alten Sohnes