Am Hochzeitstag von Prinz Harry und Meghan Markle wurden Tausende von emotionalen und farbenfrohen Fotos gemacht, aber vielleicht erlangte keines von ihnen einen solchen Ruhm wie dieses. 

Braut und Bräutigam sitzen in der Kutsche, begrüßen die Stadtbewohner und halten sich an den Händen.

Foto: marieclaire

Offensichtlich hat Yui Mok, so heißt der Autor des Fotos, Alexi Lubomirsky selbst, dem offiziellen Hochzeitsfotografen, den Ruhm genommen.  Natürlich war Yui schon vor der königlichen Hochzeit ein berühmter Profi, aber am 19. Mai erkannte die ganze Welt seinen Namen.
 
Wie sich herausstellte, steckt hinter diesem Foto eine sehr interessante Geschichte, die zeigt: Manchmal passieren alle großen Dinge zufällig.

Foto: marieclaire

Yui wurde an diesem Tag auf das Dach des Tores von George IV "gesetzt", durch das die Kutsche von Braut und Bräutigam das Schlossgelände in der langen Gasse von Long Walk verließ, sodass es überhaupt nicht seine Verantwortung war, Nahaufnahmen von Harry und Megan zu machen.
 
 "Die Kutsche fegte in weniger als einer Sekunde unter mir", sagte der Fotograf gegenüber Reportern.  "In dieser Zeit habe ich fünf Fotos gemacht, an die sich später mehr als jeder andere erinnert hat."

Foto: marieclaire

 Yui machte eine völlig einzigartige Aufnahme streng "über" dem Brautpaar.
 
Laut Yui selbst bemerkte er zum Zeitpunkt des Fotos nicht einmal, dass Braut und Bräutigam eine klare Herzform bilden. Solche Fotos werden nicht immer auch durch Inszenierung erhalten.  „Die Leute sehen einen sehr schönen Moment: Das Paar hält sich an den Händen.

Foto: marieclaire

Laut dem Fotografen wurde die Popularität des Fotos durch den inoffiziellen Namen gefördert, den Internetnutzer diesem Foto gaben - "Dianas Ansicht".

Quelle: marieclaire.com

So können Sie auch lesen:

Im Gegensatz zur Natur: Wölfe, die in der Nähe des Ozeans leben und stundenlang darin schwimmen

Beliebte Nachrichten jetzt

Lieblingshaustier: Ein zwei Meter langes Krokodil lebt seit vierzig Jahren mit seiner Familie zusammen

Eine junge Frau nimmt verlassene Tiere, die niemand will, zu sich, unabhängig von ihrer Art, und hat bereits etwa 200 Tiere gerettet, Details

"Sichtbare Veränderungen": Ein Schaf, das seit fünf Jahren nicht mehr geschert wurde, hat endlich sein Fell gewechselt

Eine Frau brachte Zwillinge mit unterschiedlicher Hautfarbe zur Welt: sieben Jahre später wurde sie wieder Mutter von zwei Kindern: Wie sie aussehen

Mehr anzeigen

Besser schmutzig bleiben: Haustiere, die sich weigern zu baden