Die internationale Fotografie-Veranstaltung, die in Zusammenarbeit mit der Tierschutzorganisation „Blaues Kreuz“ organisiert wird, wurde von den Gründern der Komödie Tierwelt Fotografiepreise, Paul Joynson-Hicks und Tom Sullam, ins Leben gerufen.

John Carelli aus den USA machte ein Foto von seinem Labrador in diesem Schnappschuss mit dem Titel "Schau, Mama - ich kann auf dem Wasser laufen".

Foto: dailymail.co.uk

Ian McConnel aus Wales erreichte das Finale mit diesem Bild seiner Haustierkatze Edmund, die oben auf der Treppe spielte und den Titel "Die tanzende Katze" trug.

Foto: dailymail.co.uk

Magdalena Strakovas „Klatschmädchen“ wurde in Prag aufgenommen.

Foto: dailymail.co.uk

"In dem Moment, in dem Sie feststellen, dass Sie ein halbes Glas Snacks durchgemacht haben", aufgenommen von Candice Sedighan aus den USA

Foto: dailymail.co.uk

Peter von Shnen aus Deutschland schaffte es mit diesem Selfie mit seinem "Lustiges Pferd", das er mit seinem 24-jährigen Mitbewohner auf dem Pferdesport nahm, ins Finale.

Foto: dailymail.co.uk

"Warum bist du verkehrt herum, Mama?" Wurde von Malgorzata Russell aufgenommen

Foto: dailymail.co.uk

Beliebte Nachrichten jetzt

Eine Hündin, die zum ersten Mal Mutter geworden ist, kümmert sich um Welpen

Das 92-jährige Modell Daphne Self: Wenn das Alter kein Hindernis für die Karriere ist

Seltener Fall: Die Frau brachte ein Baby zur Welt und erfuhr sechs Wochen später, dass sie wieder schwanger war

Wie sieht heute der 60-jährige Sohn von Brigitte Bardot aus, den sie aufgegeben hat

Mehr anzeigen

Mateus de Oliveira aus Brasilien machte dieses freche Foto seines Border Collie, das er mit dem Titel "Gesegnet" betitelte, und sagte: "Malala segnet und berät euch Menschen."

Foto: dailymail.co.uk

Robert Prat aus Spanien teilte dieses Bild mit dem Titel "Ziegenentspannungszeit".

Foto: dailymail.co.uk

lke Vogelsang aus Deutschland nahm diesen lustigen Schnappschuss ihres Hündchens mit dem Titel "Wachhund im Dienst".

Foto: dailymail.co.uk

Hannah Seeger aus Deutschland streckte mit ihrem Rettungshund die Zunge heraus in einem Bild mit dem Titel "Morgenlaune", das sie aufgenommen hatte, als sich das Paar "sehr müde" fühlte.

Foto: dailymail.co.uk

Dimpy Bhalotia aus Indien nahm ihren Hund gefangen, der von einem anderen Welpen fasziniert zu sein schien, und nannte ihn "Ohhhhhhhh". Dimply sagte: "Das passierte in Sekundenbruchteilen und ich konnte nicht aufhören zu lachen."

Foto: dailymail.co.uk

"Matilda flieht vor den Kühen" von Emma Newton aus Großbritannien zeigt einen Hund in einer prekären Situation. Die Fotografin Emma sagte: "Matilda hielt an, um sich schnell abzukühlen, bis sie bemerkte, dass sich die Bewohner des Feldes mit Geschwindigkeit näherten."

Foto: dailymail.co.uk

Drei Esel wurden von Boris Purmann von der griechischen Insel Amorgos in einem Schnappschuss fotografiert, den er mit dem Titel "Der lustige Amorgos-Esel" betitelte.

Foto: dailymail.co.uk

"Springende Haare" von Hetwie van des Putten aus den Niederlanden

Foto: dailymail.co.uk

In "Guten Morgen, Fox Mulder", Ayden Brooks aus Kanada

Foto: dailymail.co.uk

In „Lächeln“ hat Mehmet Aslan aus der Türkei einen ängstlichen Hund gefangen genommen, der neben einem lachenden Pferd sitzt. Er sagte, der Unterschied zwischen den Ausdrücken der beiden Tiere mache das Bild "seltsam".

Foto: dailymail.co.uk

Alex Class hat seinen Weimaraner-Hund in London gefangen genommen, so dass es so aussah, als würde er die Kuppel der St. Pauls Kathedrale als Hut tragen.

Foto: dailymail.co.uk

Alice van Kempen fotografierte ihren Wurf mit Golden Retriever-Welpen in „Schwapp!“. Sie sagte: „Während sie miteinander spielten, fiel einer der Welpen ins Wasser. Die anderen sahen die plätschernde Schwester überrascht an.

Foto: dailymail.co.uk

Annet Mirsberger aus Deutschland sagte, sie sei eines Abends auf dieses lachende Pferd gestoßen. Der Schnappschuss trägt den Titel "Hey, bitte bring hier etwas zu essen rein!" Sie sagte: "Während eines Abendspaziergangs kam ich zufällig an dieser Weide vorbei und hatte viel Spaß."

Foto: dailymail.co.uk

Anna Lindner aus Deutschland hat dieses entzückende graue Löwenkopf-Kaninchen mitten im Gähnen gefangen und es "Drama Queen" genannt. Sie sagte: "Es gibt fast nichts Schöneres, als ein herzhaftes Gähnen eines Kaninchens zu sehen."

Foto: dailymail.co.uk

Kerstn Ordelt aus Österreich hat dieses lustige Bild mit dem Titel "Freunde lassen Freunde keine dummen Dinge alleine machen" aufgenommen.

Foto: dailymail.co.uk

Annet Mirsberger fotografierte diesen Mastiff und nannte sein Porträt "Schockierter Mastiff".

Foto: dailymail.co.uk

Lianne Richards aus Großbritannien fotografierte ihr Haustier Cocker Spaniel zu Hause und nannte es "Buddys neue Zähne".

Foto: dailymail.co.uk

In "Es geht Abendessen" sehen Beth Nobles fünf Katzen eine Ente vorbeigehen

Foto: dailymail.co.uk

Antonio Peregrino de Farias aus Brasilien fängt einen wunderschönen Border Collie ein und nennt ihn "Lebende Trophäe".

Foto: dailymail.co.uk

Jasmin Haecker teilte einen Schnappschuss ihres Shiba-Hundes und nannte ihn "Glücklicher Akira".

Foto: dailymail.co.uk

Heather Ross aus Großbritannien hat dieses Paar Kühe in "Verdeckte Kühe" gefangen genommen.

Foto: dailymail.co.uk

Nicole Rayners „Smiley“ zeigt einen lustigen Blickwinkel ihres Haustieres Mimi, des Deutschen Schäferhundes, von oben - was es wie ein Selfie aussehen ließ.

Foto: dailymail.co.uk

Dean Pollards „Super glücklicher Hund“ zeigt einen fröhlichen Golden Retriever, der sich am Hill Head Beach in Fareham gegen einen Zaun stellt.

Foto: dailymail.co.uk

Iain McConnells Foto "Überdramatische Katze" zeigt eine süße Katze auf ihren Hinterbeinen, die in den Himmel heult.

Foto: dailymail.co.uk

Teun Veldmans „Rote Pantoffeln“

Foto: dailymail.co.uk

Der Gewinner - und sein lustiges Haustier - nehmen einen Geldpreis von 3200 Euro mit nach Hause und werden zum Haustierfotografen des Jahres gekürt.

 

Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

Wie eine achtjährige Amerikanerin mit Krähen befreundet ist und sie ihr Geschenke mitbringen

"Weihnachtsschönheit in Miniatur": Sukkulenten werden kreativ in festliche Minibäume verwandelt

"Mein Name ist Jenny und ich gehe einfach spazieren": In Frankfurt geht jeden Morgen ein Pferd mit einer Notiz spazieren