Die Möglichkeit, die Universiade 2025 auszurichten, gibt Deutschland die Chance, sich als sportbegeistertes, gästefreundliches Land zu zeigen, sagte der Innenminister. Die einzige Universiade in Deutschland fand 1989 in Duisburg statt.

Die Bundesregierung und die nordrhein-westfälischen Behörden haben die Bewerbung um die Ausrichtung der Universiade im Jahr 2025 unterstützt.

Foto:dw

Die Sportinformationsagentur SID hat dies am Montag, den 28. September gemeldet. Der Antrag wurde 2019 vom Deutschen Hochschulsportverband (ADH) eingereicht.

Die Nominierung Deutschlands bedeutet für das Land die Möglichkeit, sich als sportbegeistertes und gastfreundliches Land zu präsentieren, sagte der Leiter des Bundesinnenministeriums Horst Seehofer.

Die eventuelle Durchführung des Wettbewerbs werde zu einer "herausragenden Visitenkarte" für die Bundesrepublik, sagte der Minister. DOSB-Präsident Alfons Hörmann lobte auch die Unterstützung der Behörden.

Sommer- und Winteruniversiaden finden alle 2 Jahre statt. Bei der deutschen Bewerbung wird davon ausgegangen, dass der Wettbewerb im Bundesland Nordrhein-Westfalen stattfindet: in den Stadien in Bochum, Duisburg, Düsseldorf, Krefeld, Müllheim und Essen.

Deutschland war zuvor nur einmal Gastgeber der Universiade - der Sommerwettbewerb 1989 fand in Duisburg statt.

Quelle:dw

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

Experten sagten, ob das Rentenmodell für Deutschland wie in Schweden geeignet ist

Ausgeben oder die Enkelkindern bedenken: Was denken deutsche Rentner über die Erbeinantwortung

 

Beliebte Nachrichten jetzt

Tagelang wartete der kleine alte Hund in einem Graben auf Hilfe, da er sich alleine nicht retten konnte

In Hannover haben Autofahrer auf der Autobahn einen Hund gerettet

"Enkelin ihres Großvaters": Das kleine Mädchen singt wie der legendäre Opernsänger Luciano Pavarotti

Zwillingsbrüder wurden im Abstand von einer Minute geboren, aber mit der differenten Hautfarbe

Mehr anzeigen