Eine Riesenqualle wurde an einem britischen Strand gefunden. Es wurde von einem 5-jährigen Mädchen gesehen, als sie mit ihrem Vater an der Küste entlang lief.

Man sieht, dass der Durchmesser der Qualle in etwa der Größe eines 5-jährigen Kindes entspricht.

Es ist bekannt, dass die Qualle eine Art der arktischen Zyanose ist, die die größte Qualle der Welt ist.

Foto: google.com

Sie sind in den Meeren des Arktischen und Pazifischen Ozeans sowie im Nordatlantik weit verbreitet. Manchmal können solche großen Quallen durch eine starke Strömung an Land geworfen werden.

Nach langer Zeit in der Sonne sterben die Quallen. So ist es kein Wunder, dass das Kind eine fast flache Qualle am Ufer sah und dachte, sie sei ein Schatten.

Foto: google.com

Der Vater des Mädchens hatte Angst, das Kind in die Nähe der potenziell gefährlichen Kreatur zu lassen, aber die Kleine überredete ihren Vater trotzdem, das Foto zu machen.

"Jeder, dem ich das Bild zeigte, war schockiert. Ich hoffe, Erin erinnert sich noch lange an diesen Tag", - sagte der Vater des Mädchens.

Quelle: 24tv.com

Wie wir bereits berichtet haben:

Ein obdachloser Hund der nur zwei Beine hat, beschützte seine Welpen und veränderte dabei sein Leben

Wahres Glück: Der Hund konnte seine Emotionen nicht zurückhalten, als er erfuhr, dass er aus dem Tierheim geholt wurde

Beliebte Nachrichten jetzt

"Meine Kinder sind keine Drillinge, aber ich habe sie im selben Monat zur Welt gebracht": medizinisches Wunder

Angelina Jolie in der Vergangenheit: Was über die neue Freundin des 59-jährigen Brad Pitt bekannt ist

Ein Mann rettete zwei Füchse, die jetzt immer bei ihm sind

Die ersten Sieblinge der Welt sind schon 23 Jahre alt: wie sie jetzt aussehen

Mehr anzeigen