Nach dem russischen Angriff auf die Ukraine mussten viele Ukrainer ihre Heimat verlassen, um ihr Leben und das ihrer Kinder zu retten, und in sicherere Städte und Länder gehen.

Flüchtlinge aus der Ukraine an der Grenze. Quelle: www. laykni.com

Eines der Länder, das viele unserer Leute aufgenommen hat, ist Polen. Die Polen reagierten und halfen den Ukrainern: Sie gaben ihnen Unterkunft, Essen, Kleidung, alles, was sie brauchten, und halfen ihnen auch bei der Ausstellung der notwendigen Dokumente und sogar bei der Arbeitssuche.

Ukrainische Frauen, die im Wald Müll aufsammeln. Quelle: www. laykni.com

Als Dank für die Hilfe der Polen haben die Ukrainer beschlossen, Aufräumaktionen in Wäldern, Parks und auf Straßen zu organisieren. Die Menschen gehen los, um den Müll in Wäldern, Parks, an Bushaltestellen und Straßenrändern zu beseitigen.

Bislang gab es etwa 10 solcher Aktionen in verschiedenen Städten Polens. Ukrainer haben einen Park in Suwlaki, ein Gebiet um einen See in Wroclaw und einen Park in Poznan gesäubert.

Auch Kinder helfen mit. Quelle: www. laykni.com

"Ihr helft uns, und wir wollen etwas für euch tun", sagte einer der Teilnehmer der Aufräumarbeiten.

Flüchtlinge aus der Ukraine helfen freiwillig bei der Reinigung von Parks. Quelle: www. laykni.com

Nicht nur Erwachsene, sondern auch Kinder beteiligen sich an den Aufräumarbeiten.

 

Quelle: www. laykni.com

 

Beliebte Nachrichten jetzt

Zum ersten gemeinsamen Weihnachtsfest pflanzte das Paar einen Weihnachtsbaum, nach 44 Jahren ist der Baum auf 15 Meter gewachsen

„Immer zusammen“: Sarah Michelle Gellar und Freddie Prinze Jr. haben 20-jähriges Jubiläum zusammen gefeiert

Prinzessin Diana sagte zwei Jahre vor der Tragödie voraus, dass sie das Leben verlassen wird

"Ich halte es nicht mehr aus": Kate Middleton ist über Streit zwischen Prinz William und Prinz Harry verärgert

Mehr anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren:

Meghan Markle erschien bei den Invictus Games in Schmuck im Wert von einer Viertelmillion Dollar, Details

"Das ist unvorstellbar": Schauspieler Pierre Richard appelliert an den russischen Präsidenten Putin, seine Soldaten zu stoppen