Der Sydneyer Fotograf Daniel Cook hat mit seiner Drohne die 12-Meter-Wale von oben am Seven Mile Beach gefilmt. Zu den Walen, die jeweils 12 bis 20 Tonnen wiegen, jagte eine Delfinschote einem großen Köderfischschwarm, während Surfer Wellen über ihnen fingen.

Foto: dailymail.co.uk

Aber schließlich beschlossen die Wale, einige Wellen für sich selbst zu fangen und den Schwung zu nutzen, um sie in dem Fischschwarm zu treiben. Herr Cook sagte, das Filmen der Wale sei ein "Eins-in-eine-Million-Moment", der völlig zufällig passiert sei.

„Es war ein Zufall. Wir hatten letzte Woche einen Roadtrip nach Byron und beschlossen, auf dem Rückweg nach Lennox Head zu fahren “, sagte er.

Foto: dailymail.co.uk

„Wir haben uns die Surfer angesehen und eine Schote Delfine gesehen. Mein Partner hielt es für eine gute Idee, die Drohne hochzuheben und sie zu filmen. Während ich die Drohne hoch hatte, rief sie und sagte: "Da draußen ist ein Wal!" Und der Wal ist gerade ins Spiel gekommen. “

Foto: dailymail.co.uk

In Mr. Cooks Filmmaterial mussten Surfer den Surfwalen aus dem Weg gehen, die ihre Schwänze und ihren Körper über die Wasseroberfläche hoben. Trotz der engen Anrufe sagte der Fotograf, dass jeder einen Sicherheitsabstand einhielt und niemand verletzt wurde.

Foto: dailymail.co.uk

"Es war einfach unglaublich zu sehen, wie die Surfer mit den Walen in Kontakt kamen", sagte Cook. „Ich glaube nicht, dass jemand die Wale berührt hat. Alle waren sich der Delfine und Wale in ihrer Nähe sehr bewusst. Ich habe Aufnahmen von einem Surfer bekommen, der versucht, eine Welle zu fangen, aber einer der Wale hat ihn unterboten, also musste er sie loslassen.“

Foto: dailymail.co.uk

Bryde-Wale bestehen aus zwei Arten von Bartenwalen und möglicherweise einer dritten Art. In Südafrika sind männliche Bryde-Wale durchschnittlich 13,1 m lang, während weibliche 13,7 m lang sind. In Japan sind sie etwas kleiner, mit Männern von durchschnittlich 11,9 m und Frauen von 12 m.

Beliebte Nachrichten jetzt

Der Hund fütterte und beschützte ein Kätzchen, das ausgesetzt wurde

Bei der Räumung des Abwasserkanals fanden die Arbeiter eine Ratte von der Größe einer Kuh, bald darauf wurde ihre Besitzerin gefunden

Wie sieht heute der 60-jährige Sohn von Brigitte Bardot aus, den sie aufgegeben hat

Schöne Gene: Mama aus Vietnam und Papa aus Afrika haben eine schöne Tochter

Mehr anzeigen

Foto: dailymail.co.uk

Die Säugetiere sind kleinere Seiwale, aber größer als Zwergwale, für die sie oft verwechselt werden. Wie andere Wale ernähren sich Bryde-Wale von einer Vielzahl von Fischen, planktonischen Krebstieren und Kopffüßern.

Foto: dailymail.co.uk

Die Population kann weltweit bis zu 90.000 bis 100.000 Tiere umfassen, wobei zwei Drittel auf der Nordhalbkugel leben. Sie sind nach dem norwegischen Konsul in Südafrika, Johan Bryde, benannt, der die erste Walfangstation des Landes errichtete.

Quelle: dailymail.co.uk

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

Den Moment einfangen: Der australische Fotograf schoss ein Bild von einem Vogel mit einer ungewöhnlichen Brille

Die Skisaison ist eröffnet: Wie Polarforscher und Königspinguine Rennen veranstalteten

Gehörntes Phänomen: Hunderte Hirsche versammeln sich jeden Tag zur gleichen Zeit im Nara Park