Amy Wangemert, die in der US-Stadt Seattle lebt, liebt ihren Zwergpudel Baner. Der Hund lebt seit 13 Jahren in Amys Haus und sie hat sich nie von ihm getrennt.

Sie erkannte, dass das Leben ihres Hundes zu kurz war und es nicht mehr lange dauern würde, bis ihr geliebter Baner sie verlassen würde. Da sie sich kein weiteres Haustier zulegen wollte, beschloss sie, ihren geliebten Baner zu klonen.

Amy wandte sich an ein Unternehmen, das Erfahrung auf diesem Gebiet hatte - sie hatten einige Jahre zuvor den Hund von Hollywoodstar Barbra Streisand geklont.

Arzt und Hund. Quelle: howmade.com

Amy zahlte 50.000 Dollar und bekam gleich drei Klone ihres geliebten Hundes: Baner Junior, Baxter und Dito.

Nach 8 Jahren beabsichtigt die Frau, auch sie zu klonen, damit ihr Haustier Baner ewig lebt.

Amy ist keineswegs ein einsamer Mensch, sie hat vier Kinder großgezogen und hat Enkelkinder, aber es fehlt ihr immer noch an Liebe und Aufmerksamkeit.

Hunde. Quelle: howmade.com

"Ich bin so froh, dass ich meine Hunde habe, sie sind wertvoller als Geld, sie machen mein Leben glücklich und voller Sinn. Und eines Tages werde ich sie wieder klonen." - sagte die Frau.

Tierschützer haben Alarm geschlagen und sich gegen das Klonen von Haustieren ausgesprochen. Denn während Menschen, die ihr Haustier verloren haben, früher bereitwillig andere Tiere aus dem Tierheim nahmen, haben sie jetzt die Möglichkeit, sie zu klonen.

Quelle: howmade.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Beliebte Nachrichten jetzt

„Haushalbaffe“: Der Kater wurde aufgrund seiner Ähnlichkeit mit einem anderen Tier zum Star

„Echtes Team“: Die Frau von Alec Baldwin zeigte das erste Bild der ganzen Familie mit sieben Kindern

70-jährige Kirstie Alley: wie die Schauspielerin nach dem Abnehmen von 40 Kilogramm aussieht

„Wie aus einem Gruselmärchen“: eine seltsame Kreatur, die an die Küste gefunden wurde, Details

Mehr anzeigen