Die Frau bedeckte ihren Körper mit Tätowierungen und bewies anhand ihres Beispiels: Tätowierungen bei Menschen im reifen Alter können cool aussehen. Sie bekam ihre erste Zeichnung mit 50 und erkannte, dass sie nicht aufhören konnte. Fünf Jahre später fühlt sie sich glücklich und bereut nichts.

Foto: medialeaks

Kerstin Eche aus Leipzig bekam 2015 ihr erstes Tattoo, als sie 50 wurde. Die Frau wollte neue Emotionen im Leben bekommen und entschied sich dafür, dass ein Tattoo eine ideale Option für Experimente ist.

Wie die deutsche Frau zugibt, ahnte sie nicht einmal, wozu dies führen könnte.

„Das erste Tattoo, das ich bekam, war auf meinem Arm. Der Tätowierer weigerte sich, dies zu tun, weil er dachte, es würde zu sehr weh tun. "

Foto: medialeaks

Eche verzögerte den Prozess so sehr, dass sie 30.000 Euro für ein neues Image ausgab. Kerstin färbte nicht nur ihren Arm, sondern ihren ganzen Körper. Laut der 55-jährigen Frau mochte sie das Schmerzgefühl und konnte nicht aufhören.

Foto: medialeaks

Darüber hinaus bereitet Kerstins lebendiger Look nicht nur ihr selbst, sondern auch Passanten auf der Straße ästhetisches Vergnügen. Die Frau hört ständig Komplimente von Fremden an sich selbst und leidet nicht unter einem Mangel an männlicher Aufmerksamkeit.

„Ich mag es so schön, bunt und ungewöhnlich auszusehen. Ich liebe es, wenn Leute bei meinem Anblick lächeln. "

Foto: medialeaks

Trotz der Tatsache, dass Eche viel Geld für Tätowierungen ausgegeben hat, gab sie zu, dass sie bescheiden lebt. Kerstin arbeitet als Taxifahrerin und versucht, Geld von ihrem Gehalt zu sparen, um es später für sich selbst auszugeben.

„Ich trinke nicht, ich rauche nicht, ich mache keinen Urlaub. Ich habe keine teure Wohnung, ich investiere alles, was ich habe, in Tätowierungen. "

Beliebte Nachrichten jetzt

Älterer Bruder: zwei Welpen fanden Schutz in einem Kloster, der ältere ließ den jüngeren nicht aus den Pfoten

"Hundeumarmungen": Der einjährige Corgi liebt es, alle Tiere während seiner Spaziergänge zu umarmen

Lebenspartner von Schönheiten: Wie die Ehemänner und Liebesfreunde der schönsten Frauen aussehen

Ein kleiner Mensch mit einem großen Herzen: Der Hund hat vor jedem Angst, außer seinem kleinen Freund

Mehr anzeigen

Foto: medialeaks

Die Deutsche will mit ihrem Beispiel beweisen: Tätowierungen sehen im Alter cool aus. Obwohl sie manchmal hört, dass ihre Haut in zehn Jahren faltig wird und es keine Spur von Schönheit bleiben wird, hat Kerstin eine Antwort darauf.

"Wir leben nur einmal."

Foto: medialeaks

Quelle: medialeaks

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

Unkonventionelle Arbeitsauffassung: Schullehrer ließ seinen ganzen Körper tätowieren

Eine Auswahl der schönsten Outfits des Karnevals in Rio de Janeiro