Fünf Graupapageien, die vom Lincolnshire Wildlife Park adoptiert wurden, wurden aus der Öffentlichkeit entfernt und getrennt, nachdem sie Kunden beschimpft hatten. Zum Glück sahen alle den Humor in der Situation und niemand war beleidigt.

Foto: boredpanda.com

Der Zoo adoptierte Mitte August die Papageien Billy, Elsie, Eric, Jade und Tyson. Die Neuankömmlinge ermutigten sich jedoch gegenseitig zum Fluchen, und es musste etwas getan werden, bevor die Dinge außer Kontrolle gerieten.

Foto: boredpanda.com

Steve Nichols, der CEO des Lincolnshire Wildlife Park, bestätigte, dass die Schimpfwörter der Papageien „sehr stark“ waren und sogar einige Seeleute erröten lassen könnten. Er fügte hinzu, dass er noch niemanden treffen muss, der es nicht bereut, seinen Papageien das Schwören beigebracht zu haben.

Foto: boredpanda.com

Laut Nichols ist es nicht schwierig, Papageien dazu zu bringen, bestimmte Wörter oder Sätze zu vergessen: "Sie werden schließlich in eine Herde von über 200 afrikanischen Grautönen integriert und haben hoffentlich viel zu viel im Kopf."

Foto: boredpanda.com

Das Personal hatte gehofft, dass die Papageien lernen würden, auf ihre Worte zu achten, wenn sie draußen waren. Wann immer sie eine Antwort von jemandem erhielten, ermutigte dies sie nur, weiter zu fluchen.

Foto: boredpanda.com

Jetzt werden die Papageien in verschiedenen Bereichen des Zoos platziert, damit sie sich nicht gegenseitig dazu ermutigen, wie Seeleute zu fluchen. Während sich niemand über die mundgerechten Vögel beschwerte, wurden sie getrennt, um junge Besucher zu schützen und in der Hoffnung, dass die Papageien die natürlichen Rufe anderer afrikanischer Grautöne aufgreifen würden.

Foto: boredpanda.com

"Die Leute sind zu uns gekommen, aber sie finden es sehr amüsant, wir hatten keine einzige Beschwerde. Wenn ein Papagei dir sagt, du sollst abschalten, amüsiert es die Leute sehr. Es hat ein großes Lächeln in ein wirklich hartes Jahr gebracht “, sagte Nichols.

Beliebte Nachrichten jetzt

"Der Weg nach Hause": Der Wachmann, der eine streunende Katze fütterte, fand ihr Haus und gab sie ihren Besitzern zurück

Eine Hündin, die zum ersten Mal Mutter geworden ist, kümmert sich um Welpen

"Enkelin ihres Großvaters": Das kleine Mädchen singt wie der legendäre Opernsänger Luciano Pavarotti

Wie sieht heute der 60-jährige Sohn von Brigitte Bardot aus, den sie aufgegeben hat

Mehr anzeigen

Quelle: boredpanda.com

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

Nach 30 Jahren Trennung erkannte der Elefant den Mann, der ihn pflegte, wieder

„Könige der Wellen“: ein paar Wale trainierten im Küstenbereich zusammen mit Surfern

Die Eule hört nie auf, den Mann zu umarmen, der ihr das Leben gerettet hat