Es wird gesagt, dass auf 10.000 neugeborene Säugetiere auf dem Planeten ein Albino kommt. Albinismus ist eine ziemlich seltene Krankheit bei Tieren, und ein solcher Vorfall ist Wissenschaftlern normalerweise gut bekannt und sorgfältig dokumentiert.

Aber es kommt immer noch vor, dass kleine Albinos auftauchen, von denen Menschen vorerst nichts wissen, da sich diese Babys regelmäßig unter ihrer eigenen Herde verstecken.

Foto: slonn.me

Foto: slonn.me

Diese Geschichte handelt von einem kleinen Albino-Elefanten, der vom Reisenden Niki Coertsu während seiner Safari-Tour durch Afrika versehentlich fotografiert wurde. Während Nicki die umliegende Natur fotografierte, bemerkte er eine Herde Elefanten.

Als er genau hinschaute, sah er etwas Erstaunliches und Besonderes. Es war ein kleiner rosa Elefant, ein absoluter Albino, den ein Mann noch nie in seinem Leben gesehen hatte.

Foto: slonn.me

Foto: slonn.me

Es ist allgemein bekannt, dass Tiere in bestimmten Fällen neugeborene Albino-Jungen nicht akzeptieren, töten oder aus der Herde vertreiben. Aber wenn man sich diese Fotos ansieht, kann man annehmen, dass dieser rosa Elefant in Fürsorge und Liebe lebt.

Foto: slonn.me

Foto: slonn.me

Diese Krankheit ist bei afrikanischen Elefanten äußerst selten, es gibt jedoch Fälle. Eine interessante Tatsache ist, dass Albinismus bei Tieren im Gegensatz zu uns erblich ist.

Foto: slonn.me

Beliebte Nachrichten jetzt

"Die Wahrheit über das Leben eines Hundes": Der Hund gibt Menschen Ratschläge, wie sie Hunde behandeln müssen

Ungebetene Gäste: Wilde Tiere in deutschen Städten

Bei der Räumung des Abwasserkanals fanden die Arbeiter eine Ratte von der Größe einer Kuh, bald darauf wurde ihre Besitzerin gefunden

Die Ärzte waren stutzig: Die Frau bringt zum zweiten Mal "einzigartige" Söhne zur Welt

Mehr anzeigen

Niemand weiß, mit welchen Schwierigkeiten dieses Baby in Zukunft aufgrund seiner unnatürlichen Farbe konfrontiert sein wird. Eines ist gut, dass dieser rosa Elefant im Schutzgebiet lebt, was bedeutet, dass er vollständig vor Wilderern geschützt ist.

Quelle: slonn.me

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Eule hört nie auf, den Mann zu umarmen, der ihr das Leben gerettet hat

Ein großes Glück: Ein Grauwal begrüßte die Menschen und bespritzte vollständig ihr Boot