Simen Johan ist eine norwegisch-schwedische zeitgenössische Künstlerin, Fotografin und Bildhauerin und lebt in New York City. Er schafft magische und surreale Bilder mit Tieren. Die Bilder sehen aus, als gehörten sie zu einer anderen Dimension.

Foto: boredpanda.com

Foto: boredpanda.com

Foto: boredpanda.com

Einige Bilder sehen ziemlich normal aus, verursachen aber dennoch ein Gefühl der Unheimlichkeit, als ob etwas nicht stimmt. Es ist schwer zu unterscheiden, was real ist und was eine Bearbeitung ist.

Foto: boredpanda.com

Foto: boredpanda.com

Foto: boredpanda.com

Simen verwendet verschiedene Bilder, um eine Collage zu erstellen. Er platziert Tiere in unerwarteten Umgebungen. Einige Bilder sind so detailliert, dass Sie nicht alles bemerken, wenn Sie sie zum ersten Mal sehen.

Foto: boredpanda.com

Foto: boredpanda.com

Foto: boredpanda.com

In seinen üppigen Fotografien verbindet Simen Johan Künstlichkeit und Naturalismus und schafft Kompositionen, die unsere Erfahrung der Welt als paradoxe Kombination aus Herstellung und direkter Beobachtung darstellen sollen.

Beliebte Nachrichten jetzt

Eine streunende Katze mit gestrickten Ohren fand schließlich ein neues Haus

Bei der Räumung des Abwasserkanals fanden die Arbeiter eine Ratte von der Größe einer Kuh, bald darauf wurde ihre Besitzerin gefunden

Der Taxifahrer wartete acht Stunden lang neben dem Haus der Passagierin, um ihr den Geldbeutel zurückzugeben

Mit 19 trägt eine junge Frau eine Windel, saugt einen Sauger und verwirrt jeden Arzt, der sie sieht

Mehr anzeigen

Foto: boredpanda.com

Foto: boredpanda.com

Foto: boredpanda.com

Wie er erklärt: „Ich bemühe mich, Spannung zu erzeugen und die Grenzen zwischen entgegengesetzten Kräften wie Schönheit und Brutalität zu verwechseln… oder dem Vertrauten und dem Jenseitigen, dem Natürlichen und dem Künstlichen, dem Amüsanten und dem Unheimlichen. Ich habe oft das Gefühl, dass ich versuche, das Unvereinbare zu versöhnen, wenn ich die paradoxe Natur der Existenz erforsche.“

Foto: boredpanda.com

Foto: boredpanda.com

Foto: boredpanda.com

Johan verbindet traditionelle Techniken mit digitaler Manipulation und konstruiert komplexe fotografische Welten, die wie unheimliche Versionen unserer eigenen aussehen.

In „Bis das Königreich kommt“ fügt er zuvor fotografierte Pflanzen und Tiere in Landschaften ein, die aus Bildern natürlicher Ausblicke zusammengesetzt sind - eine Vision der Natur, gesehen durch unsere Wünsche und Wahnvorstellungen.

Quelle: boredpanda.com

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

Mit sieben Jahren malt ein besonderes Mädchen magische Bilder, die bereits ihre Bewunderer gefunden haben

Make-up-Künstlerin enthüllte Männern ein Geheimnis, als sie zeigte, wie "natürliche Schönheit" tatsächlich aussieht

Michelle Lotito: der erste Mensch, der ein Flugzeug verspeiste