Die Herzogin von Cambridge Kate Middleton, 40, sorgte bei der Premiere von "Top Gun: Maverick" in London, wo sie mit ihrem Ehemann Prinz William erschien, für Aufsehen auf dem roten Teppich.

Dieses Mal begeisterte Kate Middleton die Öffentlichkeit mit einem üppigen schwarzen, von Old Hollywood inspirierten Säulenkleid von Roland Mouret mit offenen Schultern, einem Bardot-Ausschnitt und einem weißen Streifen über dem Oberteil. Es war ein Bruch mit der königlichen Kleiderordnung, die es Frauen der königlichen Familie verbietet, in der Öffentlichkeit schulterfreie Kleidung zu tragen. Aber das hielt Williams Frau nicht davon ab, zu strahlen.

Kate Middleton und Prinz William besuchen die Premiere von

Sie trug ein exklusives Paar Diamantenohrringe von Robinson Pelham's Tsar Star aus 14 Karat Weißgold im Wert von Pfund 10.500 und eine Alexander McQueen-Clutch von McQueen im Wert von Pfund 2.300.

Auch das Make-up von Kate war makellos. Ihr Visagist wählte einen leuchtenden, an die 1960er Jahre angelehnten Eyeliner, betonte die scharfen Linien ihrer Augenbrauen und verlieh ihrer Haut einen goldenen Schimmer. Das Haar der Herzogin war glatt, ohne die üblichen Wellen und nach hinten geglättet.

Auf den Schuhen von Prinz William sind Kampfjets aufgestickt. Quelle: Getty Images

Prinz William trug einen marineblauen Smoking von Alexander McQueen, eine dunkle Hose und Samtschuhe mit aufgestickten Miniaturkämpfern als Hommage an die Handlung des Films.

Auf dem roten Teppich wurde das Paar von Hauptdarsteller Tom Cruise und seinen Filmkollegen Jennifer Connelly, Jon Hamm und Miles Teller begleitet. Dem amerikanischen Schauspieler zufolge haben er und Prinz William "eine Menge gemeinsam":

"Wir lieben beide England und wir sind beide Piloten, wir lieben beide das Fliegen".

In dem von der Kritik hochgelobten Film "Maverick" spielt Tom erneut den amerikanischen Marineflieger Pete Mitchell, und der Film wird 36 Jahre nach dem Original von 1986 gezeigt.

Neben Cruise wurden die Herzöge von Cambridge bei der Premiere auch von Lord Lieutenant Sir Kenneth Olisa, Cameron Saunders, dem amtierenden Vorsitzenden des Film and Television Charitable Trust, und Alex Pumphrey, dem Geschäftsführer der Organisation, begrüßt. Zu den Royals gesellten sich auch zahlreiche Prominente, die vor einem echten P51-Kampfjet vor dem zentralen Kino posierten.

Kate und William wurden letzten Monat zu einer VIP-Vorpremiere des neuen Films in einem Londoner Kino eingeladen, nachdem Cruise erfahren hatte, dass der Prinz ein großer Fan des Originalfilms von 1986 ist.

Beliebte Nachrichten jetzt

Milliardär Richard Branson besuchte die Ukraine, Details

Putin wird in einer separaten Zelle sitzen: Im Kreml beginnt ein Putsch, wie es dazu kommt

"Sie wird weder gehen noch sprechen können": Ärzte gaben der jungen Frau düstere Prognose, aber sie hilft Menschen, Zuversicht zu gewinnen

Nach 40 Stunden Wehen kam ein Baby zur Welt: aber Ärzte haben ein weiteres Kind im Mutterleib bemerkt

Mehr anzeigen

 

Quelle: www. focus.сom

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Elizabeth II. trat in der Öffentlichkeit in den Farben der ukrainischen Flagge auf, Details

Besonders bunt: Kate Middleton zog ein neues Mantelkleid zu einer Gartenparty an