Die Leidenschaft für ungewöhnliche Dinge und Einrichtungsgegenstände lag schon immer in der Natur des Menschen. Und Betten sind da keine Ausnahme. Die Designer von heute tun ihr Bestes, um die ungewöhnlichsten Schlafplätze zu schaffen. Dabei geht es nicht um runde Betten oder Wassermatratzen, die schon banal wirken können, sondern um ein Schlafzimmer-Meisterwerk in ungewöhnlicher Form und Größe.

Plufl, das erste menschliche Bett nach dem Vorbild eines Hundebettes. Quelle: kickstarter.com

Es gibt zum Beispiel Betten direkt über dem Meer, und wir haben Ihnen auch von den achterbahnförmigen Betten und dem Meisterwerk, das wie ein aufgeschlagenes Buch aussieht, erzählt. Und auch in der Vergangenheit gab es schon ungewöhnliche Stücke. Im XVI. Jahrhundert schufen sie zum Beispiel ein Bett, das riesig war - weit entfernt von den heutigen King-Size-Betten.

Aber Sie brauchen kein großes Bett, um gut zu schlafen - Sie brauchen nur ein bequemes Tagesbett. Das haben die Studenten Yuki Kinoshita und Noah Silverman von der University of British Columbia entschieden.

Plufl, das erste menschliche Bett nach dem Vorbild eines Hundebettes. Quelle: kickstarter.com

Sie haben sich von den Hundebetten inspirieren lassen, die wir für unsere Haustiere kaufen, und wollten etwas Ähnliches für Menschen schaffen. Die Schüler haben ihre Kreation Plufl genannt. Was ist also so besonders an diesem Bett?

Und hier sind die Entwickler selbst. Quelle: kickstarter.com

In der Tat ähnelt Plufl nur oberflächlich einem Hundebett, aber es ist tatsächlich stärker und bequemer. Dieses merkwürdige Bett hat nämlich einen speziellen Memory-Schaumstoff im Inneren und einen verstärkten Rand, auf dem man sich nach Belieben hinlegen kann. Die ovale Form des Kinderbettes ermöglicht es Ihnen, sich in der Kuschel- oder Embryo-Position zusammenzurollen, die als eine der bequemsten Schlafpositionen gilt.

Die Inspiration für Noahs und Yukis Idee war ein Hundebett, da sie den Hund ihres Freundes oft in einem weichen Bettchen kuscheln sahen. So kamen sie auf die Idee, ein ähnliches Nest für Menschen zu bauen.

Das Plufl Bettchen ist sehr bequem zum Schlafen. Quelle: kickstarter.com

Die Schülerinnen und Schüler beschlossen, ihr Projekt auf einer Crowdfunding-Plattform zu veröffentlichen und baten um Hilfe, um 25.000 Dollar dafür zu sammeln. Das Projekt kam bei den Nutzern des Netzes so gut an, dass es sofort Hunderte von Sponsoren fand. Am Ende brachte Plufl zehnmal mehr Geld zusammen, als die Studenten ursprünglich gefordert hatten. Alle, die sich an der Finanzierung des Projekts beteiligt haben, werden ihr Kinderbett Ende 2022 erhalten.

 

Quelle: www. travelask.сom

Beliebte Nachrichten jetzt

Der Schein täuscht oft: Kinderreicher Vater findet wegen Gesichtstätowierung keine Wohnung

"Manchmal streite ich mich mit ihr und sie weint wie ein Mensch, sogar Tränen fließen": Wie ein Mann mit einer Hausfüchsin lebt

31-jährige Frau altert rückwärts und sieht jünger aus als mit 15 Jahren

Freiwillige retteten das Pferd, das schon zu schwach war, aber es hat überlebt und gezeigt, wie schön es sein kann

Mehr anzeigen

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Die einzige auf der Welt: Wie eine Stadt aussieht, in der Leoparden friedlich neben Menschen leben

Ein verwaister Waschbär, der von einer Familie mit Hunden gerettet wurde, denkt nun, dass er auch ein Hund ist