Die Grammy-Gewinnerin Britney Spears zog sich in ihrem neuesten zerzausten Schnappschuss nur ein schwarzes Spitzenoberteil und eine passende Strumpfhose aus. Sie schrieb: „Rot kommt bald. P.S. Ich habe meine grüne Stecknadel gefunden!“

Spears entschied sich dafür, zu AWOLNATIONs 2015er Song „I'm On Fire“ aus dem Soundtrack von „50 Schattierungen von Grau“ zu rocken: „Ich liebe diesen Song! Ich weiß, ich schwitze wie kein Morgen und meine Haare, na du siehst, nur ein Durcheinander! Das passiert, wenn ich loslasse und mache, was ich liebe.“

Foto: dailymail.co.uk

Aus diesem Grund war ihr Vater Jamie "sehr besorgt" darüber, dass ihr "viel Freiheit eingeräumt wird, ihre eigenen Entscheidungen zu treffen, wenn es um ihre medizinische Behandlung geht".

Foto: dailymail.co.uk

Es ist ein Jahr her, seit der 68-jährige ehemalige Bauunternehmer seine Rolle als Konservator des 59 Millionen US-Dollar teuren Nachlasses von Spears bis Februar 2021 an Jodi Montgomery von der Bessemer Trust Company abgab.

Foto: dailymail.co.uk

Was die wachsende #FreeBritney-Bewegung betrifft, die im April 2019 gegründet wurde, besteht Jamie darauf, dass es sich um eine machtlose Gruppe von Fans der Verschwörungstheorie handelt, und er "liebt seine Tochter und macht sich Sorgen um ihr Wohlergehen".

Foto: dailymail.co.uk

Das Konservatorium der ehemaligen Mouseketeer war darauf zurückzuführen, dass sie 2008 bereits 5150 unfreiwillig psychiatrisch behandelt wurde, und ihr ehemaliger Gutsverwalter Andrew Wallet prognostiziert, dass es dauerhaft sein wird.

Foto: dailymail.co.uk

"Der Schutz ihres Vermögens ist sehr wichtig, und dafür muss das Konservatorium an Ort und Stelle bleiben, da sie anfällig für unangemessene Einflüsse ist", sagte der Anwalt.

Beliebte Nachrichten jetzt

Naturforscher haben es geschafft, den Gesang einer seltenen Vogelart aufzuzeichnen

"Hundeumarmungen": Der einjährige Corgi liebt es, alle Tiere während seiner Spaziergänge zu umarmen

"Das Zeichen von oben": Menschen sahen auf dem Bild den Gott, der während des Sturms in den Wolken wandelte

"Albino-Zyklop": Fischer fingen einen Hai seltener Art, die Einzelheiten sind bekannt geworden

Mehr anzeigen

Foto: dailymail.co.uk

Er fügte hinzu: „Britney ist bis heute nicht in der Lage, Dokumente zu unterschreiben und Entscheidungen für sich selbst zu treffen. Das Konservatorium ist nicht vorhanden, um sie dazu zu bringen, Dinge zu tun, die sie nicht tun möchte. Es ist vorhanden, um sie zu beschützen. Wenn sie nicht arbeiten will, muss sie nicht arbeiten. Niemand kann sie zwingen."

Foto: dailymail.co.uk

Unter unerbittlichen Schlagzeilen wurde sie von den Paparazzi verfolgt und provoziert, die sie einst vergöttert hatten. 2007 kam der berüchtigte "Britney-Moment" - als sie sich vor rasenden Fotografen den Kopf rasieren ließ. Dann griff sie das Auto eines Paparazzo mit einem Regenschirm an.

Foto: dailymail.co.uk

Der tiefste Punkt kam jedoch im Januar 2008, als der damals 26-jährige gestörte Star mit über ihnen schwärmenden Fernsehhubschraubern auf einer Trage aus ihrem Haus in Los Angeles gerollt wurde.

Foto: dailymail.co.uk

Die Szene folgte einer dreistündigen Auseinandersetzung mit der Polizei, in der sie sich unter dem Einfluss einer „unbekannten Substanz“ mit ihrem einjährigen Sohn Jayden im Badezimmer eingeschlossen hatte und sich weigerte, ihn ihrem Ex zu übergeben. Ehemann Kevin Federline.

Foto: dailymail.co.uk

Die Nacht endete mit der Aufnahme von Britney in eine psychiatrische Abteilung - und dem Verlust des Sorgerechts für ihre beiden Söhne an Federline, eine ehemalige Tänzerin, die sie 2004 geheiratet hatte. Um ihre Karriere, ihre Finanzen und ihr Leben zu retten, Britneys Vater Jamie Spears wurde zu ihrem gesetzlichen Vormund in einem sogenannten "vorübergehenden Konservatorium" ernannt.

Foto: dailymail.co.uk

Aber das war vor 12 Jahren. Und Britney bleibt im Würgegriff dieser "vorübergehenden" Vereinbarung. Sie sieht ihre Söhne Sean Preston und Jayden, jetzt 14 bzw. 13, 30 Prozent der Zeit, wobei Federline den besseren Zugang hat.

Foto: dailymail.co.uk

Mit einem geschätzten Vermögen von 45 Millionen Pfund kann Britney Berichten zufolge ohne die Zustimmung der Restauratoren, zu denen auch ihr Vater gehört, bis zum letzten Jahr nicht fahren, Besucher empfangen oder finanzielle Entscheidungen treffen.

Quelle: dailymail.co.uk

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

"Goldenes Kind": Wenn die Mutter ihrer Tochter die ganze Welt geben kann

"Baumwollene Hochzeit": Justin und Haley Bieber feiern den ersten Jahrestag ihres Ehelebens

Fast perfekt: Die Hollywood-Schauspielerin Rebel Wilson hat sich fit gemacht