Die Hauptresidenz von Prince Charles und Camilla in London ist das Clarence House, aber sie haben auch das Highgrove House in Gloucestershire in der Nähe.

Prinz Charles kaufte das Anwesen 1980 und lebte dort mit Prinzessin Diana und seinen beiden Söhnen Prinz William und Prinz Harry.

Das Herrenhaus mit neun Schlafzimmern und sechs Badezimmern ist bekannt für seine wunderschönen Gärten, die derzeit mit Maßnahmen zur sozialen Distanzierung für die Öffentlichkeit zugänglich sind, während Charles und Camilla wahrscheinlich auf einen baldigen Besuch hoffen werden. Machen wir eine Tour.

Foto: hellomagazine.com

Foto: hellomagazine.com

1980, kurz bevor Prinz Charles das Anwesen bezog, wurde ein Foto von einem der Wohnzimmer veröffentlicht. Es enthüllte ein Blumensofa mit passenden Vorhängen und mehrere separate Sessel.

Es gab auch eine hölzerne Kommode und passende Beistelltische sowie mehrere florale Schreibtischlampen mit weißen Schirmen.

Foto: hellomagazine.com

Gleichzeitig enthüllte ein Foto des Esszimmers einen großen Tisch mit Platz für sechs Gäste und weitere Blumenvorhänge. Es gab auch zwei montierte Kandelaber und zwei gerahmte Fotos an den Wänden.

Foto: hellomagazine.com

Zwei Jahre später, 1982, als Prinz Charles eingezogen war, enthüllte ein farbiges Foto mehr Details eines der Wohnzimmer. Charles saß auf einem cremefarbenen Sofa mit grün und blau gemusterten Kissen, und darauf stand ein Beistelltisch aus dunklem Kastanienholz mit gerahmten Fotos und Ornamenten.

Es gab auch eine Schreibtischlampe mit weißem Schirm und eine Zimmerpflanze in einem weißen Topf. Das Zimmer hat cremefarbene Wände und große Schiebefenster.

Foto: hellomagazine.com

Beliebte Nachrichten jetzt

Erste Sechslinge der Welt wurden vor 35 Jahren geboren: wie sie heute aussehen

"Eng, aber gemütlich": Eine Frau lebt bequem in einem Miniaturhaus

Bei der Räumung des Abwasserkanals fanden die Arbeiter eine Ratte von der Größe einer Kuh, bald darauf wurde ihre Besitzerin gefunden

Wie sieht heute der 60-jährige Sohn von Brigitte Bardot aus, den sie aufgegeben hat

Mehr anzeigen

Eine Reihe von Familienfotos wurde 1986 veröffentlicht. Sie zeigten Prinzessin Diana, wie sie mit Harry und William im Garten auf einem Klettergerüst und einer Rutsche für Kinder spielte.

Foto: hellomagazine.com

Prinzessin Diana und Harry wurden in den Gärten mit einem Shetlandpony fotografiert. Das Territorium wurde mit Holzzäunen eingerahmt.

Foto: hellomagazine.com

Die Familie hatte auch ein eigenes Schwimmbad.

Foto: hellomagazine.com

In einem anderen Bereich des Gartens gab es eine weiße Holzpagode mit einer passenden Bank.

Foto: hellomagazine.com

Die Familie posierte auf der das Haus umgebenden Wildblumenwiese.

Foto: hellomagazine.com

Eine Außenaufnahme des Grundstücks ergab, dass es mit Kletterpflanzen bedeckt war, während die Eingangstür mit einer Glasscheibe oben war.

Foto: hellomagazine.com

Im Jahr 2005 begrüßten Prinz Charles und Camilla das Ty Hafan Kinderhospiz in ihrem Haus.

Dieses Foto wurde im Obstgartenraum im Highgrove House aufgenommen und zeigt einen Teppich mit rotem und cremefarbenem Muster, Betonwände und -sockel sowie eine nischenförmige Decke. Über dem Weihnachtsbaum hing auch ein großer Kronleuchter.

Foto: hellomagazine.com

Das Paar veranstaltete 2007 einen weiteren Empfang für Kinder mit lebensbeschränkenden Krankheiten. Dieses Foto zeigte, dass das Paar Fotos von mehreren königlichen Residenzen an den Wänden gerahmt hat.

Foto: hellomagazine.com

Die Residenz aus dem 18. Jahrhundert ist von 900 Hektar Bio-Land umgeben, einschließlich einer Farm, die Prinz Charles bei der ersten Renovierung des Hauses installiert hat.

Quelle: hellomagazine.com

Das könnte Sie auch interessieren:

"Der Schein täuscht": von außen sieht das Haus wie eine Hütte aus, aber drinnen hat die Eigentümerin teure Reparatur durchgeführt

„Das Haus für einen Millionär“: wie das Herrenhaus für 55 Millionen Dollar im Inneren aussieht