Iago Jacopo Cardillo ist ein italienischer Marmorbildhauer. Der Mann heißt heute Michelangelo der Gegenwart. Der Künstler betrachtet diesen Vergleich als die höchste Anerkennung seiner eigenen Professionalität.

Foto: slonn.me

Foto: slonn.me

Noch als Schüler bewunderte Cardillo die Kreationen des unbestrittenen Genies der Renaissance, und jetzt ist er selbst mit dem berühmten Landsmann verbunden. Hier gibt es keine Übertreibung und Schmeichelei, und Sie werden dies selbst sehen, wenn Sie sich seine Werke ansehen.

Foto: slonn.me

In seinen Händen ist Marmorstein so fügsam wie Ton. Und seine fertigen Skulpturen sind so realistisch, dass man einfach nicht glauben kann, dass sie von einem gewöhnlichen Menschen gemacht wurden.

Wenn Sie sich die Werke von Iago ansehen, werden Sie unwillkürlich feststellen, dass sie Skulpturen eines der begabtesten Bildhauer unserer Zeit sind.

Foto: slonn.me

Foto: slonn.me

Sie würden wahrscheinlich denken, dass ein so erfahrener Handwerker höchstwahrscheinlich einen brillanten Lehrer hatte. Aber das ist nicht so. Cardillo ist ein Autodidakt, der selbst gelernt hat, mit Stein zu arbeiten.

Foto: slonn.me

Cardillos bedeutende Arbeit ist älteren Menschen gewidmet. Iago hat gelernt, die natürliche Schönheit des Alterns sehr genau und subtil zu vermitteln und Falten so glaubwürdig darzustellen, dass es völlig unmöglich ist, sie von echten zu unterscheiden.

Foto: slonn.me

Beliebte Nachrichten jetzt

Bei der Räumung des Abwasserkanals fanden die Arbeiter eine Ratte von der Größe einer Kuh, bald darauf wurde ihre Besitzerin gefunden

"Nachricht an den zukünftigen Besitzer": Der Hund wurde mit einem berührenden Zettel in einer Flasche am Halsband gefunden

Als der Junge 17 Jahre alt war, heiratete er eine 51-Jährige: wie sie nach 18 Jahren des Zusammenlebens leben

Mit 19 trägt eine junge Frau eine Windel, saugt einen Sauger und verwirrt jeden Arzt, der sie sieht

Mehr anzeigen

Foto: slonn.me

2009 lernte die Welt erstmals das Talent des jungen Bildhauers kennen. Dann war Iago 22 Jahre alt und zeigte dem Publikum zuerst seine Skulptur von Papst Benedikt XVI. Und nach 3 Jahren erhielt Cardillo seine erste Einzelausstellung.

Quelle: slonn.me

Das könnte Sie auch interessieren:

Wie der Künstler sich und seinen Hund in originelle Comicfiguren verwandelt

„Den realen Tieren sehr ähnlich“: Frau backt realistische Torten in Form von Tieren