Manda Epton aus Australien verbrachte 11 Jahre und eine Menge Geld mit Unfruchtbarkeitsbehandlungen, gab aber die Hoffnung nie auf, eines Tages Mutter zu werden. Trotz der Skepsis der Ärzte erfüllte sich Epton, jetzt in ihren Fünfzigern, ihren lang gehegten Traum. Die Frau hat zwei gesunde Babys zur Welt gebracht und genießt jede Minute, die sie mit ihren Töchtern verbringt.

Manda, 54, lebt in Sydney. Sie hat mehr als 40.000 Pfund ausgegeben, um durch künstliche Befruchtung schwanger zu werden. Am Ende konnte sie sich ihren Traum erfüllen und zwei wunderbare Zwillinge zur Welt bringen.

Schwangere Frau. Quelle: bigpicture.com

Die Frau sagt, dass die Mutterschaft in einem reiferen Alter sie ermutigt, mehr Zeit mit ihren Kindern zu verbringen. Sie machen viele gemeinsame Spaziergänge, spielen im Park und haben viel Spaß.

Die Australierin begann im Alter von 39 Jahren mit dem Versuch, schwanger zu werden. Sie versuchte, einen geeigneten Mann als Vater für ihre Kinder zu finden, aber es gelang ihr nicht. Sie beschloss, alleinerziehende Mutter zu werden und mit einem Samenspender und einer Eizellspenderin durch künstliche Befruchtung schwanger zu werden.

Schwangere Frau und Babys. Quelle: bigpicture.com

Mendy gab eine Menge Geld für Fruchtbarkeitskliniken aus. Einige Ärzte rieten ihr, die Idee, Mutter zu werden, aufzugeben, nachdem sie 43 Jahre alt war, aber sie gab ihren Traum nicht auf. Sie unterzog sich zweieinhalb Zyklen einer In-vitro-Fertilisation und durfte sich aufgrund einer Überstimulation der Eierstöcke, die zu einer Überreaktion auf die Hormone führte, keinem dritten Zyklus unterziehen.

Die Frau wurde zweimal schwanger, erlitt aber nach 8 Wochen eine Fehlgeburt. Daraufhin unterzog sich Menda einer Fruchtbarkeitsbehandlung, die 13 Medikamente umfasste, aber sie verlor auch ein drittes Mal ein Kind. Trotzdem hat sie die Hoffnung nicht aufgegeben.

Schwangere Frau und Babys. Quelle: bigpicture.com

Im Jahr 2017 reiste die Australierin nach Kapstadt, wo ihr ein doppelter Spenderembryo implantiert wurde. Infolgedessen wurde Menda schließlich erfolgreich mit Zwillingen schwanger. Die Eizellenspenderin war eine Frau aus Südafrika und der Samenspender ein Mann aus Dänemark. Die werdende Mutter gab 8.100 Pfund für Klinikleistungen aus.

Zum Glück hat es dieses Mal geklappt: Die Schwangerschaft war ziemlich schwierig, aber sie endete erfolgreich. Im August 2018 wurden die wunderbaren Zwillinge geboren.

Mädchen. Quelle: bigpicture.com

Um mehr Zeit mit ihren Töchtern zu verbringen, gründete Manda ihr eigenes Unternehmen. Sie ist Bekleidungsdesignerin geworden. Die Frau stellt Babydecken und Stofftiere aus natürlicher Bio-Baumwolle her. Die Australierin ist auf ihrem Weg zur Mutterschaft sowohl zeitlich als auch finanziell großzügig und bezeichnet sich selbst als die glücklichste Mutter der Welt.

Beliebte Nachrichten jetzt

Astronomen fanden den jüngsten Planeten in der Milchstraße, Details

"Suche nach dem Vater": Soziale Medien fragen sich, mit wem die Mutter des Hundes mit dem ungewöhnlichen Aussehen Zeit verbracht hat

„Wunder des Augenblicks“: Ein paar Pferde gingen auf dem Wasser und lösten eine Menge Diskussionen auf

Das größte der Welt: Indien baut besonderes Solarkraftwerk auf dem Wasser

Mehr anzeigen

Quelle: bigpicture.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein hartnäckiger streunender Hund verfolgte eine Touristin und es veränderte sein Leben für immer

Mutterinstinkt: Eule hat ein Entenküken in Obhut genommen