Anfang März gingen zwei Mädchen, neun und sechzehn, in den Laden, um Lebensmittel einzukaufen.

In ihren Händen hielten die Schwestern, abgesehen von Paketen, Handys, auf denen von Zeit zu Zeit etwas angeschaut wurde.

An einer der Kurven überholte plötzlich eine achtköpfige Gruppe die Mädchen. Einer von ihnen packte die Jüngere bei der Kapuze und sagte: "Gib mir das Telefon!" Und er untermauerte die Worte mit Taten und begann, dem Mädchen die Hand zu verdrehen.

Foto: prostolike.com

"Ich hatte große Angst, ich wusste nicht, was ich tun sollte, das Mädchen schrie sehr laut, weinte, und Leute kamen vorbei ...", sagt das Schulmädchen.

Doch dann rannte plötzlich eine Hundemeute von einer nahe gelegenen Baustelle heraus. Die Tiere eilten zu den Menschen, umzingelten die Räuber und fingen an, die Männer anzubellen!

"Die Hunde eilten uns zu Hilfe. Einer der Männer trat dem nächstgelegenen Hund ins Gesicht, aber der Hund biss ihn und beschützte uns weiterhin", sagten die Kinder.

Dann warfen die Straftäter die ausgewählten Telefone und die Tasche auf den Asphalt und flohen.

Foto: prostolike.com

Die Mädchen haben Stress erlebt, eine von ihnen hatte eine Spur von einer Kapuze, die ihren Hals traf - sie wurde so stark gezogen.

Aber sie haben diejenigen nicht vergessen, die ihnen geholfen haben! "Meine Schwester und ich beschlossen, unseren vierbeinigen Rettern zu danken: Wir kauften Kuchen, Milch und Brot und behandelten die ganze Herde.

Foto: prostolike.com

Ich bin diesen Tieren sehr dankbar. Und ich verstehe nicht, warum die Leute, die vorbeikamen, uns nicht geholfen haben, weil sie sahen, dass wir angegriffen wurden", wunderte sich das Mädchen.

Beliebte Nachrichten jetzt

„Das Ende einer schönen Geschichte“: Vincent Cassel und Tina Kunaki haben sich getrennt

Apfelkuchen zum Kaffee: ein einfaches Rezept für einen Gourmet-Genuss

"Trotz allem": Warum eine Katze namens Rex lieber wie ein Mensch auf den Hinterpfoten läuft

Wespentaille: eine junge Frau brachte es bis zum Äußersten, um die Traumfigur zu bekommen

Mehr anzeigen

Quelle: prostolike.com

Wie wir bereits berichtet haben:

Der Besitzer hat eine Hundehütte gebaut, die wie ein Ein-Zimmer-Palast aussieht

Ein Kätzchen mit vier Ohren und ohne Auge konnte nicht glauben, dass ihn jemand lieben würde