Der New Yorker Anwalt Dan Nguyen hat eine Weltreise unternommen und dabei nicht nur seine Frau Olivia, sondern auch drei Katzen mitgenommen: zwei schottische Lop-Katzen namens Sponge Cake und Mocha und eine Britisch-Kurzhaar-Katze namens Donat. Er teilte seine Reiseabenteuer auf Instagram, wo er 318.000 Follower hat, und auf TikTok mit zweihunderttausend Followern.

Die Familie hat ihre Abenteuer in Amerika und europäischen Städten wie Venedig, Paris und Mailand festgehalten. Sie fotografieren ihre pelzigen Lieblinge vor der Kulisse von Sehenswürdigkeiten in eleganten Outfits und Accessoires und erfreuen damit eine große Fangemeinde.

Eine Katze auf Reisen in Paris. Quelle:Sponge Cake + Mocha + Donut/Instagram

Die Haustiere waren ursprünglich reine Haustiere, aber Olivia und Dan haben sie an das Reisen gewöhnt. Nach Angaben des Mannes gingen sie mit den Katzen lange im Central Park spazieren, um sie an die freie Natur und die vielen Menschen zu gewöhnen. Nachdem sich die Tiere an den Park gewöhnt hatten, nahm das Paar sie mit auf die Fifth Avenue, den Times Square und andere belebte Plätze.

"Als wir dann über das Reisen nachdachten, kamen wir zu dem Schluss, dass es keinen Grund gab, warum sie nicht mit uns kommen konnten. Also haben wir sie mitgenommen", sagt Dan, der das Buch Cats with Adventures: How to Train a Cat for Outdoor Adventures geschrieben hat und behauptet, dass es einfach ist, Katzen "schrittweise" mit vielen Leckereien, sanften Streicheleinheiten und Ermutigung zu trainieren.

Die Tiere wurden im Jahr 2020 in die amerikanische Familie aufgenommen. Die Kätzchen wurden von ihren Besitzern als "Pandemie-Babys" bezeichnet, da sie auf dem Höhepunkt der Covid-19-Pandemie geboren wurden.

Die erste große Reise für die Tiere ging 2021 nach Orlando, San Francisco und Sacramento.

Olivia richtete im November 2021, als die Familie ihre erste internationale Reise nach Paris antrat, Konten in den sozialen Medien ein, und schon bald wurden die Seiten von Tausenden von Tierliebhabern aufgerufen.

Nach Wien, Paris und Mailand wird das Paar im Herbst die Schweiz besuchen. Dem Paar zufolge ist es nicht immer einfach, mit Haustieren ins Ausland zu reisen, da die meisten Länder unterschiedliche Vorschriften für das Reisen mit Katzen haben. Es müssen Bescheinigungen von Tierärzten und alle vorgeschriebenen Impfungen vorliegen.

Einige Fluggesellschaften verlangen, dass Tiere im Gepäckraum untergebracht werden, aber die Katzen von Dan und Olivia sind klein genug dafür.

Beliebte Nachrichten jetzt

Im Netz bespricht man die Ähnlichkeit zwischen Prinzessin Charlotte und ihrer Ur-Ur-Großmutter, die Mutter der Königin Elizabeth

„Zu laut“: Durch das Schnarchen des Besitzers konnte die Katze kaum einschlafen

Die Hündin bei der Hochzeit freute sich so sehr für das Brautpaar, dass sie das Hauptfoto der Besitzer noch schöner machte

Reise zum Mittelpunkt der Erde: Im Inneren des Planeten befindet sich ein Ozean, der sechsmal so groß ist wie der Ozean

Mehr anzeigen

"Wir stecken sie in einen Käfig und verstecken sie unter dem Vordersitz. Sie schlafen und essen während des Fluges Leckereien", gibt Dan zu.

Quelle: focus.сom

Das könnte Sie auch interessieren:

Taucher filmt eine Riesenqualle: Wissenschaftler vermuten, dass es sich um eine neue Art handeln kann

Die Sargassosee: Wie die "schwimmende Wüste ohne Ende" aussieht