Der Taucher Pedro Valencia machte bei einem nächtlichen Tauchgang vor der mexikanischen Insel Cozumel eine seltsame Entdeckung. Er bemerkte eine seltsame Kreatur und dachte zunächst, dass es sich nicht um ein einzelnes, sondern um mehrere verschiedene Tiere handelte, die gemeinsam agierten. Dies berichtet der Mirror.

Diese empfindliche und sehr seltene Gruppe von Organismen wird als Siphonophoren bezeichnet.

"Ich schwamm herum und suchte nach interessanten Meeresbewohnern, die ich einfangen konnte, und mir fiel etwas auf, das größer war als die anderen Teile, die um es herum schwammen", sagte Valencia gegenüber Reportern.

"Als ich näher schwamm, sah ich, dass es ein Siphonophor war, an dem Fische klebten", erklärte der 34-jährige Tauchlehrer. Später erkannte er, dass die Fische nicht von selbst schwammen, sondern dass der Siphonophore sie fressen wollte. Diese Tiere sind Raubtiere, die sich von Krustentieren und kleinen Fischen ernähren.

Diese Tiere sind Raubtiere, die sich von Krustentieren und kleinen Fischen ernähren. Quelle: focus.сom

Diese Tiere sind Raubtiere, die sich von Krustentieren und kleinen Fischen ernähren.
Das Filmmaterial zeigt ein leuchtendes Geisterwesen, das durch das Wasser schwimmt und leblose Fische mit sich reißt.

Ein Siphonophor schwimmt durch das Wasser und zieht einen leblosen Fisch mit sich.
Laut Valencia war dies höchst ungewöhnlich, denn Fische nutzen Quallen oft als Schutz, nicht aber Siphonophoren, und es handelt sich nicht um eine Symbiose, sondern eher um eine Art Raubtier-Beute-Beziehung.

Der Siphonophor schwimmt auf dem Wasser und zieht den leblosen Fisch mit sich. Quelle: focus.сom

Nachdem der Autor seine Ergebnisse im Internet veröffentlicht hatte, wurden seine Behauptungen bestätigt. Allgemein wird davon ausgegangen, dass es sich um einen Fisch handelt, der von einem Siphonophoren gefangen wurde.

Quelle: focus.сom

Das könnte Sie auch interessieren:

Beliebte Nachrichten jetzt

„Der Konflikt wird nuklear“: Papst bittet Putin, aufzuhören

Alle Tiere verdienen Liebe: Erschöpfter Hund konnte nicht auf den Pfoten stehen, als er gefunden wurde

Putin wird in einer separaten Zelle sitzen: Im Kreml beginnt ein Putsch, wie es dazu kommt

Warum niemand Europa und Afrika mit einer Brücke verbunden hat, wenn zwischen ihnen 14 Kilometer liegen

Mehr anzeigen

Das größte der Welt: Indien baut besonderes Solarkraftwerk auf dem Wasser

Perseiden-Meteoritenschauer im August 2022: Wann man ihn am Nachthimmel sehen kann