Wildtierkrankenhäuser wurden kürzlich von Eichhörnchenbabys überschwemmt, die auf der Suche nach Erleichterung vor der sengenden Hitzewelle aus ihren Nestern stürzten. Ein Eichhörnchennest ist so gebaut, dass es Wärme speichert, sodass Babyeichhörnchen in kalten Nächten warm sind, aber Nester werden unglaublich heiß, wenn die Temperaturen steigen. Wenn Babyeichhörnchen wegkriechen wollen, stürzen sie aus dem Nest und auf den überhitzten Boden.

Eichhörnchenbabys. Quelle: dailymail.co.uk

Die Eichhörnchen, die normalerweise die ersten vier Monate ihres Lebens in einem Nest verbringen, verletzen sich schließlich selbst. „Zusätzlich zu den üblichen Verletzungen, die wir bei gefallenen Baby-Eichhörnchen sehen (gebrochene Zähne und gespaltene Lippen sind die häufigsten – Baby-Eichhörnchen haben große Köpfe, so dass sie fast immer mit dem Gesicht voran landen!), musste unser medizinisches Personal die Symptome behandeln Hyperthermie bei den Eichhörnchenbabys und allen Patienten, die wir in dieser Woche aufgenommen haben“, sagte Alison Hermance.

Eichhörnchenbabys. Quelle: dailymail.co.uk

WildCare nahm während der drei heißesten Tage der Hitzewelle 15 hyperthermische oder überhitzte Eichhörnchenbabys auf. Hermance erklärte, dass medizinische Eingriffe die Verabreichung von subkutanen Flüssigkeiten an die verletzten kleinen Eichhörnchen, eine sorgfältige Kühlung, die orale Verabreichung von Dextrose und einer hydratisierenden Elektrolytlösung sowie die Behandlung von Schocks einschließlich Sauerstoff umfassen.

Eichhörnchenbabys. Quelle: dailymail.co.uk

„Wie bei Menschen müssen unsere Wildtierpatienten, die an Hyperthermie (Überhitzung) leiden, gekühlt werden, aber man kann sie nicht zu schnell abkühlen, oder man riskiert Organschäden und den Tod (das ist ein weiterer Grund, warum wir nicht wollen, dass Menschen es versuchen heiße Tiere selbst abkühlen", sagte sie. „Es muss mit großer Sorgfalt vorgegangen werden – Krampfanfälle sind ein echtes Risiko bei Hyperthermie, das ist ein weiterer Grund, warum Patienten engmaschig überwacht werden müssen."

Eichhörnchenbabys. Quelle: dailymail.co.uk

Hermance erzählte auch, dass Baumeichhörnchen in der Gegend bekanntermaßen im Spätsommer oder frühen Herbst eine zweite Brut produzieren, wenn die Bedingungen für die Paarung gut sind. Sie fügte hinzu, dass sie seit Ende August eine Art Babyboom erlebt haben, den sie als „Eichhörnchen-Palooza“ bezeichnete, und bemerkte, dass sich das Zentrum bereits vor der Hitzewelle um 40 Babys kümmerte. Das Wildlife Center kümmerte sich um über 200 Baumeichhörnchen und sie erwarteten mehr.

Eichhörnchenbabys. Quelle: dailymail.co.uk

Von dieser Gruppe waren die meisten in kleinen Käfigen zugedeckt und einige Dutzend wurden in den Häusern der Freiwilligen versorgt. „In einer Stunde kamen 14 Eichhörnchen herein. Die Leute standen vor dem Tor Schlange, um reinzukommen, als wir öffneten“, erzählte Laura Hawkins. "Es ist eine Flutwelle, ja." Alle Freiwilligen des Zentrums mussten viermal am Tag Schichten ziehen, um Handfütterungen für die notleidenden Eichhörnchen durchzuführen.

Eichhörnchenbabys. Quelle: dailymail.co.uk


Beliebte Nachrichten jetzt

„Sie war wunderschön“: Im Alter von 71 Jahren verließ die beliebte Schauspielerin Christy Ellie die Welt

„Unerwarteter Fehler“: Meghan Markle wurde mit Megan Fox verwechselt, Details

Prinzessin Diana sagte zwei Jahre vor der Tragödie voraus, dass sie das Leben verlassen wird

"Ich verweigere mir nichts": eine Deutsche lebt seit zwanzig Jahren ohne Geld, Details

Mehr anzeigen

Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

„Neuer Freund“: Wie ein humanoider Roboter aussieht, der 45 Emotionen erkennen kann

„Hilf einem Freund“: Der Mann beschloss, seinem Geier das Fliegen beizubringen, und sprang mit einem Fallschirm

„Wichtiger Tag“: Die Mutter von weltweit ersten Achtlingen zeigte ihren ersten Schultag