Die Geschichte der Eheringe reicht bis in die Antike zurück. Einige Quellen gehen davon aus, dass die Tradition im alten Ägypten, andere- im antiken Griechenland ihren Ursprung hat.

Jedenfalls wurde der geschlossene Kreis, in dessen Form die Dekoration ausgeführt wurde, in verschiedenen Kulturen mit der Liebe zweier Herzen assoziiert, die ebenfalls weder Anfang noch Ende hatte.

Foto: mimimetr.com

Einige von uns müssen ihre Eheringe aus praktischen Gründen abnehmen: zum Beispiel wegen des Zustands unserer Haut oder wegen Arbeitsbedingungen, die mit Schmuck unvereinbar sind. Andere messen ihr einfach keine Bedeutung bei.

Foto: mimimetr.com

Gleichzeitig gibt es eine Reihe von Gründen, warum es nicht empfehlenswert ist, einen Ehering abzunehmen:

Remote file

1. Dieser Schmuck ist eine tägliche Erinnerung daran, dass jede Entscheidung, die Sie treffen, Ihren Ehepartner in irgendeiner Weise beeinflusst.

2. Ein Verlobungsring ist ein Symbol des Respekts für Ihren Partner.

3. Der Ring am Ringfinger ist eines der ersten Mittel zum Schutz gegen die Untreue des Ehepartners.

4. Der Ehering "sagt" Ihren Kindern, dass die Ehe für Sie wichtig ist.

5. Ob Sie einen Ring am Finger haben, ist eines der ersten Dinge, auf die die Menschen um Sie herum achten. Es kann ihnen sagen, ob Sie ledig oder Ihrer Ehe verpflichtet sind.

Quelle: mimimetr.com

Beliebte Nachrichten jetzt

„Ein neues Leben geben”: Ärzte haben es geschafft, die siamesischen Zwillinge zu teilen

Helfer haben 14 streunende Alabai-Welpen gefunden und suchen nun nach einem Zuhause für sie

Erste Sechslinge der Welt wurden vor 35 Jahren geboren: wie sie heute aussehen

Bei der Räumung des Abwasserkanals fanden die Arbeiter eine Ratte von der Größe einer Kuh, bald darauf wurde ihre Besitzerin gefunden

Mehr anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Bräutigam und seine Mutter erfreuten ihre Gäste mit einem lustigen Hochzeitstanz

Speckmarmelade: schmackhaft mit Toast, Gemüse und Fleisch