Neulich gab es auf den Philippinen einen Vorfall, der den Glauben an die Menschheit wiederherstellen könnte. Und alles dank der 24-jährigen Stewardess Patricia Organo.

Zu Beginn ihres Arbeitstages hatte die Frau keine Ahnung, dass es für sie etwas Besonderes sein würde. Nach dem Start verlief alles nach Plan. Alles deutete darauf hin, dass der Flug reibungslos und leise verlaufen würde, bis Patricia das Babys hysterisches Weinen hörte.  Die Passagiere begannen nervös zu werden.

Foto:fabiosa.com

Sie ging zu ihrer Mutter und fragte, ob es ihr und dem Baby gut gehe. Sie mit den tränenüberströmten Augen sagte, dass die Babynahrung ausgegangen ist . Patricia war verwirrt. Es war keine Milchnahrung an Bord, und alles, was sie zu bieten konnte, war ihre eigene Muttermilch!

Patricia begann das Baby zu stillen, und bald beruhigte es sich. Das Weinen wurde wirklich durch Hunger verursacht.

„Ich sah eine Erleichterung in den Augen der Mutter. Ich fütterte das Baby, bis sie eingeschlafen war, und begleitete dann die Mutter zu ihrem Platz im Salon. Sie  dankte mir mit aller Aufrichtigkeit“.

- schrieb Patricia auf ihrer Facebook-Seite.

Sie selbst ist die Mutter eines schönen kleinen Mädchens und weiß sehr gut, wie sich diese Mama an Bord gefühlt hat. Patricia konnte einfach nicht anders!

Foto: theUK.one

In nur wenigen Tagen wurde Patricia in der ganzen Welt berühmt. Ihr Beitrag wurde von 176.000 Nutzern geliebt, die die Freundlichkeit des Mädchens bewunderten:

„Sie sind wunderschön“!

„Sie sind nicht nur äußerlich schön, sondern auch innerlich“.

„Eine echte Heldin“!

Beliebte Nachrichten jetzt

1983 wurde ein Baby geboren, das sieben Kilo wog: Wie es heute aussieht

Erste Sechslinge der Welt wurden vor 35 Jahren geboren: wie sie heute aussehen

Wie sieht heute der 60-jährige Sohn von Brigitte Bardot aus, den sie aufgegeben hat

Schöne Gene: Mama aus Vietnam und Papa aus Afrika haben eine schöne Tochter

Mehr anzeigen

Es gab einige, die Patricias Tat als "unangenehm" oder "widerlich" empfanden. Einige Kommentatoren (obwohl es nicht so viele waren) waren überzeugt, dass eine fremde Frau kein Recht hat, fremdes Kind zu stillen.

Quelle: fabiosa.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Mit sieben Jahren malt ein besonderes Mädchen magische Bilder, die bereits ihre Bewunderer gefunden haben

Die Familie kaufte ein altes Haus und fand darin einen zugemauerten Geheimraum, den niemand seit 102 Jahren betrat