In China wurde ein Mädchen namens Primrose geboren, das sich vom ersten Moment an von anderen Neugeborenen unterschied. Tatsache ist, dass ihre Augen die Farbe von reinem Silber hatten. Das Baby war völlig blind, es leidet an einem angeborenen Glaukom. Es handelt sich um eine recht seltene Krankheit (1 von 30.000 Babys), die zu einem schweren und irreversiblen Verlust des Augenlichts führen kann.

Ein Mädchen namens Primrose als Baby. Quelle: laykni.com

In der Entbindungsklinik stellte die Mutter sofort eine Verzichtserklärung aus, und ein paar Tage später kam das Baby in ein Waisenhaus.

Wie alle Kinder wartete auch Primrose jeden Tag darauf, dass jemand sie mitnahm und ihr echte elterliche Fürsorge, Liebe und Wärme schenkte. Doch als die Tage, Monate und Jahre vergingen, geschah kein Wunder...

Erin und Chris Austin, ein Ehepaar aus der Stadt Brazelton, Georgia, hatten eine erfüllte Familie. Sie hatten ein eigenes Haus und zwei entzückende Kinder - was braucht man mehr, um glücklich zu sein? Doch als die Frau eines Tages in ihrem Facebook-Feed surfte, sah sie plötzlich ein Bild von Primrose...

Eine Familie beschließt, Primrose zu adoptieren. Quelle: laykni.com

Später erzählte Erin: "Als ich das Bild des Babys sah, hatte ich das Gefühl, dass etwas in mir auf den Kopf gestellt wurde. Plötzlich wusste ich, dass es mein Baby war...".

Die Austins entschieden sich für die Adoption des Mädchens.

Das Adoptionsverfahren dauerte mehrere Monate, und Primrose ging in die Vereinigten Staaten zu ihrer großen und liebevollen Familie.

Erin und Chris hatten bereits zwei eigene Kinder, bevor sie adoptierten. Quelle: laykni.com

Natürlich war es nicht so einfach, denn das Paar musste quer durch die USA, Georgien und China fliegen. Sie sind durch neun Runden der bürokratischen Hölle gegangen, aber sie bereuen nichts davon.

Ein Jahr später beschloss das Paar, seine Gefühle nach der Adoption seines kleinen Mädchens mitzuteilen: "Es ist nicht schlimm, dass sie blind ist", sagt ihr Adoptivvater Chris. "Und wir sollten kein Mitleid mit ihr haben. Wenn die Leute herausfinden, dass sie blind ist, sagen sie oft: 'Das tut mir leid'. Und ich frage: "Warum?"

Erin und Chris mit ihrer kleinen Tochter. Quelle: laykni.com

Beliebte Nachrichten jetzt

Irina Shayk und Bradley Cooper gingen mit ihrer Tochter spazieren

„Besonderes Geschenk“: Der Besitzer hatte nicht damit gerechnet, von seinem Kater eine Trophäe geschenkt zu bekommen

„Ein Neuanfang“: Warum King Charles beschloss, die Ex-Schwägerin Fergie zum ersten Mal seit 30 Jahren zu Weihnachten einzuladen

"Ich bin bereit dafür": Hollywood-Schauspieler Hugh Jackson plant, die USA zu verlassen, Details

Mehr anzeigen

"Wenn es um eine Adoption geht, geschieht etwas in der Seele, das schwer zu erklären ist", sagt Chris

"Manche Menschen nennen es ein Zeichen von oben, wobei Gott selbst ihnen sagt, dass es ihre Tochter oder ihr Sohn ist. Und manchen hilft die Intuition. Als wir ihr Bild sahen, wussten wir sofort, dass wir sie adoptieren wollten, weil sie unsere Tochter ist".

Primrose mit ihrer Schwester. Quelle: laykni.com

Doch leider begann Primrose vor acht Monaten mit so starken Augenschmerzen, dass sie 16 Stunden am Tag weinte und sich weigerte zu essen. Bei den Untersuchungen wurde festgestellt, dass Primrose einen hohen Druck und eine Netzhautablösung in einem Auge hatte, während das andere Auge auf die Hälfte seiner Größe geschrumpft war.

Primrose mit ihren Eltern. Quelle: laykni.com

Es wurde beschlossen, die Augen des Mädchens zu entfernen. Es war schwierig für die Pflegeeltern, dem zuzustimmen, aber es war zu 100 % richtig, das zu tun.

Glücklicherweise war die Operation ein Erfolg. "Es war wie ein Wunder: Zwei Tage nach der Operation lächelte sie zum ersten Mal seit Monaten. Sie fühlt sich wirklich gut, nachdem die Ursache ihrer starken Schmerzen beseitigt wurde", sagen sie.

Die glückliche Familie. Quelle: laykni.com

Primrose wird Augenimplantate erhalten, und ihre Betreuer hoffen das Beste: "Wir hoffen, dass ihre biologischen Eltern eines Tages die Gewissheit haben, dass ihre Tochter in Sicherheit ist, in einer liebevollen Familie aufwächst und glücklich ist.

Und es stimmt, der Wunsch, ein Kind großzuziehen und zu versorgen, liegt nicht in der DNA, sondern wird im Herzen geboren. Als Beweis dafür empfehlen wir Ihnen einen Artikel über ein Mädchen, Vasilina, das ohne Hände geboren wurde, aber von liebevollen Eltern adoptiert wurde, die ihr ein glückliches Leben schenkten.

Heute ist Primrose nicht mehr das Kind, das alle meiden. Sie ist Teil einer großen, liebevollen Familie und ist sehr glücklich.

Quelle: laykni.com

Das könnte Sie auch interessieren:

"Ich erkenne mich im Spiegel nicht wieder": Wie das "größte" Mädchen der Welt nach dem Abnehmen aussieht

Alter Kater gab vor, die Tochter des Besitzers nicht zu mögen, aber sie fanden versehentlich die Wahrheit heraus