Diesen Monat wird der hässlichste Schuh der Welt 20. Wer hätte gedacht, dass Crocs – entworfen mit Löchern, um den Dampf seines Trägers abzulassen, anscheinend ein bisschen wie ein Crumpet – ein High-Fashion-Artikel werden würde, der von Leuten wie Balenciaga geliebt wird? Crocs haben einen langen Weg zurückgelegt, seit sie zum ersten Mal auf den Markt gestolpert sind.

Crocs. Quelle: dailymail.co.uk

Vergessen Sie die langweiligen Primärfarben der Originale; Jetzt gibt es sie in allen erdenklichen Formen, Farben, Mustern, Stilen und sogar Absatzhöhen. Um den sogenannten „Croctober“ zu feiern, gibt es ein besonderes Paar zum 20. Geburtstag in schimmerndem Silber, das mit metallischen Anhängern personalisiert ist. Trotz ihres Rufs als Marmite der Schuhwelt wurden mehr als 300 Millionen Paare verkauft.

Crocs. Quelle: dailymail.co.uk

Ursprünglich als Bootsschuh konzipiert, wurde Crocs 2002 von den drei amerikanischen Freunden George Boedecker, Scott Seamans und Lyndon „Duke“ Hanson gegründet, nachdem ihnen bei einem Angelausflug die Idee für einen günstigen, strapazierfähigen Bootsschuh kam. Nach dem erfolgreichen Verkauf von 200 Paar Clogs aus Schaumstoff auf einer Nautikmesse in Florida entschieden sie sich für eine globale Expansion. Der Name kam von ihrer Inspiration, Krokodilen, die als Amphibien reibungslos vom Land ins Wasser wechseln können.

Crocs. Quelle: dailymail.co.uk

Weder Kunststoff noch Gummi, Crocs werden aus einem Harz namens Croslite hergestellt. Es ist unglaublich saugfähig und passt sich mit der Zeit Ihrem Fuß an. (Wenn Sie 21 Jahre alt sind, wie es die meisten seiner frühen amerikanischen Träger waren, passiert dies sofort.) Dieses Wundermaterial ist es, was den viel gepriesenen Komfort von Crocs ausmacht. Aber das änderte nichts an der Tatsache, dass man jahrelang als Fashion-Roadkill galt, wenn man mit Crocs gesehen wurde.

Crocs. Quelle: dailymail.co.uk

Der Snobismus war zweifach: Sie waren nicht nur zu hässlich, sondern wurden auch als zu billig angesehen. Ein klassisches Paar Crocs kostet ungefähr 40 £, und da sie nahezu unzerstörbar sind, könnten sie ein Leben lang halten, was sie zu einem sehr demokratischen Schuh macht – und ein Gräuel für die Modewelt. Aber während viele von uns die Nase rümpfen, hat Crocs eine engagierte Gruppe von Superfans aufgebaut.

Crocs. Quelle: dailymail.co.uk

Ärzte, Köche, Tierärzte, Bauern: Wer den ganzen Tag auf den Beinen war, war begeistert, dass sie leicht, pflegeleicht, günstig und ohne Schnürsenkel waren. Obwohl Crocs während der Finanzkrise von 2008 ins Stolpern geriet und fast pleite ging, gelang es der Firma, sich wieder zu erholen. Der bemerkenswerte Anstieg des Vermögens seitdem ist auf mehrere Gründe zurückzuführen. Einer war gesperrt; Crocs waren der perfekte Schuh, wenn wir nur bis zum Ende des Gartens gehen oder die Mülleimer rausstellen konnten.

Crocs. Quelle: dailymail.co.uk

Wir haben festgestellt, dass Crocs bequem sind. Von unseren Absätzen befreit, waren wir wie Grubenponys, die in ein Gänseblümchenfeld entlassen wurden, frei zum Toben und Herumtollen. Nachdem wir 18 Monate lang flache Schuhe getragen hatten, wollten wir bei der Wiedereröffnung der Welt nur ungern zu High Heels zurückkehren. Der Erfolg von Crocs ist jedoch zu einem großen Teil auf das Know-how der Gründer zurückzuführen. Ihr klügster Schnaufer war vielleicht die Entdeckung, dass ein Ehepaar in Colorado die Crocs ihrer Kinder dekorierte, indem sie Blumen und Anhänger in die Löcher steckten.

Beliebte Nachrichten jetzt

„Geheimnisse der Vergangenheit“: welche Geschichte hinter der mysteriösen Kapelle der Westminster Abbey steht

Wissenschaftler haben einen geheimen Text gefunden, der das Geheimnis um das Verschwinden der berühmten Pilotin Amelia Earhart lüftet, Details

Eine säugende Hündin versteckte ihre Welpen in alten Möbeln, um sie vor anderen zu schützen

Helfer für die Heizperiode: Welche Zimmerpflanzen das Haus von Schimmel und Feuchtigkeit befreien

Mehr anzeigen

Crocs. Quelle: dailymail.co.uk

2005 zahlte Crocs Sheri und Rich Schmelzer 20 Millionen Dollar (17,6 Millionen Pfund) für das Patent auf die Idee. Das Ergebnis? Die Leute können ihre Crocs mit diesen Anhängern – die „Jibbitz“ genannt werden – individuell gestalten, weil sie glauben, dass ihnen dadurch eine Persönlichkeit verliehen wird. Die Fast-Food-Kette KFC hat sich sogar mit Crocs zusammengetan, um ein Sortiment herzustellen, das so bedruckt ist, dass es Brathähnchen ähnelt, mit Jibbitz, das wie Keulen aussah und roch.


Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

„Tribut“: Kate Middleton trug zum Abschied von der Königin Elizabeth II. ihre Ohrringe

„Echte Helden“: Retter retteten kleine Eichhörnchen nach einem Sturz von einem Baum

„Natürliche Seltenheit“: wie eine seltene Haiart aussieht, deren Art es in der Natur nur 269 Individuen hat