Ein Jaguar X-Type Kombi aus dem Jahr 2009 steht in Großbritannien zur Versteigerung an. Das unscheinbare Familienauto hat eine interessante Geschichte - es wurde von Queen Elizabeth II. gefahren. Details des Autos offenbart auf der Website des Auktionshauses.

Obwohl Elisabeth II. viel teurere Modelle in ihrer Garage hatte, benutzte sie im Alltag oft Mittelklassewagen. Die Königin entschied sich 2009 für den Kauf eines Jaguar X-Type als Ergänzung zu ihrem Lieblingsfahrzeug, dem Land Rover Defender.

Der Kombi wurde regelmäßig gewartet und befindet sich in einem ausgezeichneten Zustand. Quelle: dailymail.сo.uk

Der Wagen wird von einem 3,0-Liter-V6 mit 231 PS angetrieben.Der Jaguar X-Type gefiel auch Königin Elisabeth II. - unter anderem wegen des großen Kofferraums, in dem der königliche Corgi Platz fand. Speziell für die Hunde wurden ein Netz und eine Tasche angebracht. Ihre Majestät wurde oft mit einem Jaguar fotografiert.

Der Wagen wird von einem 3,0-Liter-V6 mit 231 PS angetrieben. Quelle: dailymail.сo.uk

Das Auto der britischen Königin ist in ihrer grünen Lieblingsfarbe lackiert, und das Interieur ist mit Leder und Holz ausgestattet. Er verfügt über eine Klimaanlage, ein Panorama-Schiebedach und elektrische Sitze.

Der Innenraum ist mit Leder und Holz ausgestattet.Unter der Haube arbeitet ein 3,0-Liter-V6 mit 231 PS. Mit einem 5-Gang-Automatikgetriebe beschleunigt der Jaguar Kombi in 6,8 Sekunden auf 100 km/h und erreicht 230 km/h.

Der Innenraum ist mit Leder und Holz ausgestattet. Quelle: dailymail.сo.uk

Das Auto befindet sich in einem ausgezeichneten Zustand, da es regelmäßig gewartet wurde, wie die Quittungen der Servicestationen belegen. Kilometerstand des Fahrzeugs - 121 350 km. Bei der Auktion wird kein Startpreis genannt, aber wir wissen, dass der jetzige Besitzer den Jaguar vor sechs Jahren für 16.000 Pfund (17.900 Dollar) gekauft hat. Die Auktion findet am 26. November statt.

Die Königin von Großbritannien trug ihre Corgis im Kofferraum. Quelle: dailymail.сo.uk

Es sei darauf hingewiesen, dass der Jaguar X-Type zu seiner Zeit nicht als Luxuswagen galt - er war das erste Modell der Marke. Um die Kosten zu senken, wurde er auf der Basis des in Großserie gefertigten Ford Mondeo gebaut.

Quelle: focus.сom

Das könnte Sie auch interessieren:

Beliebte Nachrichten jetzt

„Referenzpunkt“: Das Haus, in dem Marilyn Monroe und Greta Garbo wohnten, steht für 900 000 Dollar zum Verkauf

Nicht nach Etikette: Queen Letizia wurde in einer seltsamen Pose fotografiert

Die Frau von Alec Baldwin hat gezeigt, wie sie nach der Geburt ihres siebten Kindes aussieht

Wie der 61-jährige Sohn von Brigitte Bardot aussieht, den sie einmal verlassen hat

Mehr anzeigen

Abguss der Hand von Prinzessin Diana mit dem Verlobungsring wird versteigert, Details

„Historische Raritäten“: Persönliche Gegenstände von Elisabeth II. werden versteigert