Das 56-jährige amerikanische Model Cindy Crawford sprach offen über die Midlife-Crisis.

Der Laufstegstar der 90er gab zu, dass sie aufgrund der Midlife-Crisis einen speziellen Coach brauchte, um psychische Probleme zu lösen.

"Ich habe dieses Jahr angefangen, mit einem Spezialisten zu arbeiten. Und eines der Dinge, über die wir sprechen, ist die Zeit. Wir sprechen insbesondere über die Momente, in denen ich anfange, mich gequetscht zu fühlen", sagte sie offen.

Das Supermodel erinnerte auch an das Wüstenfestival Burning Man. Laut der Berühmtheit fühlte sie sich nach ihm wirklich frei und fing den langsamen Rhythmus des Lebens ein.

Darüber hinaus gab Crawford zu, dass sie eine sehr organisierte Person ist.

"Ich beende das Training um 9:30 Uhr und um 10 Uhr habe ich einen Arbeit-Anruf. Ich habe eine halbe Stunde Zeit, um zu duschen und mich fertig zu machen", sagt das Model und fügt hinzu, dass bei diesem Tempo manchmal nicht einmal ein paar Minuten reichen genug, um mit dem Ehemann zu reden.

Die 56-jährige Cindy Crawford hat zwei Kinder – Tochter Kaya und Sohn Presley. Derzeit ist die Berühmtheit seit 1998 mit dem Unternehmer Randy Gerber verheiratet. Davor war Crawford die Frau des Schauspielers Richard Gere.

Quelle: focus.com

Das könnte Sie auch interessieren:

"Man musste schnell handeln": Ein verzweifeltes Kätzchen lag auf dem Grund eines Brunnens und weinte

Beliebte Nachrichten jetzt

Leihkleid und Prinzessin Dianas Halskette: Kate Middleton begeisterte das Publikum mit neuem Look

"Ich bin bereit dafür": Hollywood-Schauspieler Hugh Jackson plant, die USA zu verlassen, Details

"Das kleine Kätzchen miaute jämmerlich, und als ich mich über es beugte, sah ich, dass es nicht allein war"

Seidenkissenbezüge und Nackenpflege: Die 51-jährige Frau verrät, wie sie es schafft, halb so alt auszusehen

Mehr anzeigen

"Einsatzbereit": Bescheidenes Alltagsauto von Königin Elizabeth II. wird versteigert