In diesem aufbauenden Video können Sie einen Tag im Leben von Hank, dem Therapiehund, verbringen, während er die Stimmung kranker Patienten hebt. Das Pflegepersonal veröffentlichte das fröhliche Video, das den alten englischen Schäferhund zeigt, der die Runde macht, um bettlägerige Jugendliche auf ihren Stationen zu begrüßen.

Der Therapiehund. Quelle: dailymail.co.uk

Der fünfjährige, vierbeinige „Superheld“ schlendert mit Hundeführer Tom durch die bunten Hallen des Krankenhauses. Zusammen bilden sie das Team „Tom Hanks“. Ihre Mission: möglichst vielen Gesichtern ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Mit herausgestreckter Zunge und wedelndem Schwanz bewegt sich der zottelige Hund langsam von Raum zu Raum.

Der Therapiehund. Quelle: dailymail.co.uk

Er macht die Reise jeden zweiten Donnerstag zusammen mit seinem menschlichen Begleiter Tom Whalen. Das Duo „Tom Hanks“ hat einen prominenten Status. Der 35 kg schwere Hund, der das Gelände seit zwei Jahren besucht, wird von Patienten, Eltern und Mitarbeitern wegen eines schnellen Streichelns am Kopf angehalten.

Der Therapiehund. Quelle: dailymail.co.uk

Whalen, bei dessen Bruder im Alter von 9 Jahren Leukämie diagnostiziert wurde, sagte: „Ich erinnere mich, wie sehr mein Bruder es liebte, Besuch zu bekommen. Das ist einer der Gründe, warum ich es liebe, Kinder bei Seattle Children's zu besuchen. Ich kann die erstaunliche Wirkung sehen, die Hank und ich haben können.“

Der Therapiehund. Quelle: dailymail.co.uk

„Ich habe sogar Patienten gesehen, deren Eltern mir erzählt haben, dass ihr Kind seit Tagen oder Wochen nicht gelächelt oder gelacht hat, aber sobald Hank hereinkam, strahlten sie vor lauter Freude.“ Aus Gründen der Infektionskontrolle wird Hank mindestens 24 Stunden vor dem Besuch gebadet, bevor er ein leuchtend orangefarbenes Bandana anzieht.

Der Therapiehund. Quelle: dailymail.co.uk

Unter anderem besucht Hank in dem Video die 13-jährige Isabella, die eine Blinddarmentzündung hatte und im Krankenhaus bleiben musste, um sich von ihrer Operation zu erholen. Sie fühlte sich niedergeschlagen und wollte unbedingt nach Hause, aber als Hank angesprungen kam, weiteten sich ihre Augen und ihr Tag hellte sich auf.

Der Therapiehund. Quelle: dailymail.co.uk

Sie sagte: „Wow, er ist so flauschig und freundlich!“ Ihre Mutter Antoun fügte hinzu: „Hank war bezaubernd – er hob die Stimmung unserer Familie und nahm sich die Zeit, mit uns allen im Raum zu interagieren. Hank ist erstaunlich.“

Beliebte Nachrichten jetzt

„Bester Preis“: Die Frau zeigt ihre Wohnung in Manhattan für 350 Dollar pro Monat

„Unsere Union hat viel durchgemacht“: Hugh Jackman gratulierte seiner Frau rührend zum 67. Geburtstag

"Ich bin bereit dafür": Hollywood-Schauspieler Hugh Jackson plant, die USA zu verlassen, Details

Jason Momoa fand neue Liebe nach der Trennung von Lisa Bonet

Mehr anzeigen


Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

„Echter Akrobat“: vier Monate altes Baby balanciert gekonnt auf der Hand seines Vaters

Der Hund, der aufgrund von Hautproblemen für Stein gehalten wurde, kehrt unter Aufsicht wieder zum normalen Leben zurück

„Sie sind nur Kätzchen“: Zwei Tigerbabys lieben es, mit ihrer Mutter zu spielen