Mit dem Temperaturwechsel außerhalb des Fensters und dem Beginn der Heizperiode haben viele Menschen mit Kondenswasser an den Fenstern und Wänden ihrer Häuser und Wohnungen zu kämpfen. Laut den Experten von Gardening Express können Zimmerpflanzen dazu beitragen, diese Phänomene im Haus zu minimieren. Welche, erklärten sie in einem Kommentar an die Boulevardzeitung The Express.

"Die Verwendung von Pflanzen zur Schimmelbekämpfung ist ein praktischer und natürlicher Weg, um Feuchtigkeit und Nässe in Ihrem Haus zu kontrollieren. Manche Pflanzen nehmen Feuchtigkeit einfach besser über ihre Blätter auf. Das Schöne an dieser natürlichen Lösung ist, dass Sie eine Verbesserung bemerken und sich außerdem an schönen Pflanzen erfreuen können", betonten sie.

Englischer Efeu (Heder's Efeu)

Englischer Efeu eignet sich hervorragend zur Beseitigung von Schimmel in feuchten Räumen und ist ideal für kleine Räume und beengte Badezimmer. Diese Pflanzen müssen regelmäßig gegossen werden. Sie gedeihen gut in hellem, indirektem Licht und in der Nähe von Lüftungsschächten und haben keine Angst vor Zugluft.

Englischer Efeu (Heder's Efeu). Quelle:Flowers.ua

Hängende Körbe sind ideal für diese Pflanze und schützen auch Haustiere vor ihr, denn Efeublätter sind für Katzen und Hunde gefährlich.

Es ist auch wichtig zu wissen, dass es sich bei diesen Pflanzen um Reben handelt, die bis zu 50 Meter lang werden können und im dritten Jahr einen Wachstumsschub erleben.

Spathiphyllum (Friedenslilie)

Der bescheidene Spatifillum eignet sich ebenfalls hervorragend für die Entwässerung feuchter Flächen, ist aber wie der Englische Efeu auch extrem giftig für Haustiere. Diese Pflanzen brauchen kein direktes Licht und können sogar unter Leuchtstoffröhrenlicht wachsen, was bedeutet, dass sie sich gut in Badezimmern machen. Das Abwischen der Blätter und das Beschneiden der verwelkten Blüten kann für ein gutes Wachstum sorgen.

Spathiphyllum (Friedenslilie). Quelle: Jardineria On

Spathiphyllums, die bei wenig Licht gehalten werden, bilden mehr Blätter aus und sehen wie herkömmliche Blattpflanzen aus, während Lilien mit mehr Sonnenlicht häufiger blühen.

Sansevieria

Sansevierien sind eine der anspruchslosesten Pflanzen. Sie sind winterhart und leicht anpassungsfähig, was sie zu einer idealen Pflanze für Anfänger macht.

Beliebte Nachrichten jetzt

„Ich war nicht vorsichtig“: Emma Thompson spricht über die Scheidung von Kenneth Branagh

Der angekettete Hund merkte, dass ihm geholfen wurde, und konnte seine Gefühle nicht unterdrücken

Prinz William und Kate Middleton gaben den Namen ihres „vierten Kindes“ bekannt

"Ich verweigere mir nichts": eine Deutsche lebt seit zwanzig Jahren ohne Geld, Details

Mehr anzeigen

Sansevieria. Quelle focus.сom

Diese Blumen bevorzugen einen sonnigen und warmen Standort, damit sie leuchtend bunte Blätter bekommen und gut wachsen. Untersuchungen zeigen, dass diese Pflanzen auch Giftstoffe aus dem Haushalt filtern, die Luft sauber halten und die Ausbreitung von Schimmel verhindern.

Diese Pflanzen blühen "alle paar Jahre" und haben duftende Blüten.

Palmen

Palmen nehmen auch über ihre Blätter Feuchtigkeit auf, und da sie reichlich vorhanden sind, sind sie sehr effizient. Palmenarten wie die Bambuspalme, die Frauenpalme, die Zwergdattelpalme und die Arekapalme wachsen gut in Innenräumen und sind am besten geeignet, um Kondenswasser zu absorbieren.

Palmen. Quelle:Prom.ua

Quelle: focus.сom

Das könnte Sie auch interessieren:

"Wundergarten": Ein Mann hat es geschafft, schöne Pflanzen zu züchten, ohne sich mehr als vierzig Jahre lang um sie zu kümmern, Details

„Wirklich magisch“: Wissenschaftler nannten ein Wort, das die Beziehung im Paar stärken kann