Harrison Ford, 80, spielt die Rolle in einem neuen Film über den Abenteurer Indiana Jones. Der Titel des fünften Films steht noch nicht fest, aber wir wissen bereits, dass Ford von dem Star der Fernsehserie "Tricky", der 37-jährigen Phoebe Waller-Bridge, begleitet wird, die seine Patentochter spielt. Empire berichtet.

Harrison Ford und Phoebe Waller-Bridge. Quelle:Empire

Der neue Film wird im Jahr 2023 in die Kinos kommen. Wie sie heißen wird, ist noch nicht bekannt. Aber die Macher haben angekündigt, dass Indiana Jones in einem alten Tempel nach einem geheimnisvollen und vielleicht mystischen Artefakt suchen wird.

Der Film wird zwischen 1944 und 1967 spielen.

Harrison Ford auf dem Titelblatt des Magazins. Quelle:Empire

Außerdem spielen Toby Jones, Mads Mikkelsen und Jonathan Rees-Meyers in dem Film mit.

Es wurden spezielle visuelle Effekte eingesetzt, damit Harrison noch einmal einen jungen Indiana spielen kann.

Ein neuer Film über den Abenteurer Indiana Jones. Quelle:Empire

Harrison kehrte ein letztes Mal in die Rolle zurück und verriet: "Ich dachte einfach, es wäre schön, einen Film zu sehen, in dem Indiana Jones am Ende seiner Reise steht. Und dann kam ein Drehbuch, von dem ich glaube, dass es mir die Möglichkeit gibt, meinen Charakter auf eine neue Art und Weise zu präsentieren."

Harrison Ford spielt die Hauptrolle im neuen Indiana-Jones-Film. Quelle:Empire

"Es ist voller Abenteuer, voller Lachen, voller echter Gefühle. Und es war schwierig. Die Dreharbeiten waren hart, lang und schwierig. Aber ich bin mit dem Film, den wir bekommen haben, sehr zufrieden", verriet Ford.

Ein neuer Film über den Abenteurer Indiana Jones. Quelle:Empire

Phoebe Waller-Bridge verriet, dass sie "wie im Nebel" war, als sie das Drehbuch erhielt.

Beliebte Nachrichten jetzt

Die Putzfrau traute ihren Augen nicht, als alle Möbel nach ihrer Arbeit die Farbe wechselten

Echte Langleberin: Die älteste Katze der Welt wurde 27 Jahre alt

Keine Spiele mehr: Prinz Charles bereitet sich darauf vor, Meghan Markle zu verklagen

"Ich verweigere mir nichts": eine Deutsche lebt seit zwanzig Jahren ohne Geld, Details

Mehr anzeigen

"Ich habe sofort zehn Flaschen Wein bestellt. Und ich bin nicht eher aufgestanden, bis ich alles gelesen hatte. Ich konnte einfach nicht glauben, wie lustig es war und wie sehr es mich berührt hat", sagte die Schauspielerin.

Die Dreharbeiten begannen im vergangenen Juni im Vereinigten Königreich, wurden aber vorübergehend eingestellt, nachdem Harrison sich bei einer Kampfprobe am rechten Arm verletzt hatte.

Quelle: focus.сom

Das könnte Sie auch interessieren:

"Papa, Mama und Alexander". Der 73-jährige Richard Gere bei einem Spaziergang mit seiner Frau und seinem Sohn

„Neue Rollen“: Wer Harrison Ford für die Rolle des Indiana Jones ersetzen kann