Dramatisches Video zeigt die Momente, in denen Abgeordnete einer Strafverfolgungsbehörde in Nevada eine Rettungsmission an einem Esel durchführen mussten, der in einem Bergbauloch feststeckte. Die Rettung geschah in einer ländlichen Gegend außerhalb von Rhyolite, Nevada, einer Geisterstadt. Ein Wanderer hatte einen Bericht über einen wilden Esel angerufen, der in einem Loch in einer verlassenen Mine gefangen war.

Die Rettung. Quelle: dailymail.co.uk

Hauptmann Boruchowitz führte ein Rettungsteam mit einem Stellvertreter und zwei Tierpflegern an. Bei ihrer Ankunft stellten die Abgeordneten fest, dass sich der Eingang zum Minentunnel auf einer Bergkette befand, und sagten, die Landschaft mache es „mit jedem Fahrzeug schwer zu erreichen“. Die Strafverfolgungsbeamten waren gezwungen, „das unwegsame Gelände zu durchqueren“, um das Tier zu retten, das sich in einem 10-Fuß-Loch im alten Bergbautunneleingang befand.

Rettung des Tieres. Quelle: dailymail.co.uk

Als die Retter endlich dort ankamen, wo der Esel feststeckte, fanden sie das Tier ansprechbar, aber hungrig und dehydriert vor. Das Tier schien ansonsten in gutem Zustand zu sein. Die Gruppe war in der Lage, ein Seil und ein Geschirr zu verwenden, um das Tier richtig zu sichern, bevor sie versuchte, es herauszuziehen. Insgesamt dauerte die Rettung laut Agentur „mehrere Stunden“ und war letztendlich „erfolgreich“.

Einmal aus dem Loch gezogen, verschwendete der Esel keine Zeit und „lief los“. Das Tier schien bei dem Vorfall unverletzt zu sein. Derzeit arbeiten die Strafverfolgungsbehörden daran, den Eingang zum Bergbaustollen zu schließen, um ähnliche Vorfälle in Zukunft zu vermeiden. „Wir arbeiten jetzt daran, diesen Eingang zu schließen, damit das nicht noch einmal passiert“, sagte Sharon Wehrly, Sheriff von Nye County.

Rettung des Tieres. Quelle: dailymail.co.uk

Der Sheriff dankte ihrer Crew und den anderen Beteiligten für ihren „außergewöhnlichen Einsatz“, als es darum ging, das Leben eines unschuldigen Tieres zu retten. „Ich möchte allen für ihre außerordentliche Anstrengung danken, dafür, dass sie einen Berg bestiegen haben, in einen Minenschacht gegangen sind und das arme kleine Tier gerettet haben, das sich in einem 10-Fuß-Laderaum befand“, sagte Wehrly. „Es gibt mir wirklich ein gutes Gefühl zu sehen, wie Menschen zusammenarbeiten und eine Aufgabe erledigt bekommen. Und es fühlt sich so gut an, ein kleines Tier auf den Weg zu schicken“, fuhr sie fort.

Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

Beliebte Nachrichten jetzt

„Badeanzug der Rache“: Das 42-jährige Supermodel Gisele Bündchen kehrte nach einer Scheidung in den Beruf zurück

„Nicht nur schön“: wie eine Menge von Zimmerpflanzen zu Hause uns positiv beeinflussen

„Ich habe, was Menschen zu erzählen“: Arnold Schwarzenegger bringt ein neues Buch heraus

"Arglistige Fallen": Wissenschaftler lüften das Geheimnis uralter Muster, die sich über die Arabische Wüste ziehen

Mehr anzeigen

Alec Baldwins Frau erzählte, ob sie planen, ein achtes Kind zu bekommen

50-jährige Cameron Diaz wurde mit ihrem Ehemann von Paparazzi aufgenommen

In wenigen Tagen wird der Mars verschwinden und es wird mit dem Mond verbunden sein: wie man zum Zeuge des Ereignisses wird