Die von Mitarbeitern des Copernicus-Fernerkundungsprogramms veröffentlichten Aufnahmen zeigen, dass rund um die Schweizer Stadt Altdorf, in der Nähe der Skigebiete, deutlich zu wenig Schnee liegt. Dies berichtet die Daily Mail.

Am Neujahrstag erreichte die Temperatur in dieser Stadt 19,2 °C und sank nachts nicht unter 16,1 °C - ein neuer Rekord. Die vorherige hatte seit 1864 stattgefunden.

Die Satellitenbilder wurden vom Sentinel-2-Satelliten im Rahmen des Copernicus-Programms aufgenommen.

Die Schweizer Stadt Altdorf, aufgenommen am 1. Januar 2023 vom Copernicus-Satelliten Sentinel-2. Quelle: dailymail.сo.uk

Die Forscher kamen zu dem Schluss, dass das Jahr 2023 mit einer "historischen Hitzewelle" begann, von der viele europäische Länder betroffen waren, von denen viele die höchsten jemals gemessenen Temperaturen aufwiesen.

"Hunderte von Temperaturrekorden wurden gebrochen, und in vielen Städten des Kontinents herrschten sommerliche Temperaturen", heißt es auf der Copernicus-Website.

Die Copernicus-Daten spielen eine wichtige Rolle bei der Überwachung der Auswirkungen des Klimawandels und der extremen Temperaturen in den Alpen.

Nach Angaben von Meteorologen war der erste Tag des Jahres 2023 in europäischen Ländern wie Dänemark, den Niederlanden, Polen und der Tschechischen Republik der wärmste seit Beginn der Aufzeichnungen.

Im dänischen Abed erreichte die Temperatur 12,6° C, im polnischen Korbelow stieg das Thermometer auf 19° C und in Jawornik erreichte die Temperatur 19,6° C.

Bilbao, die Hauptstadt des spanischen Baskenlandes, hatte mit 25,1° C ebenfalls den heißesten Tag im Januar.

Der erste Tag des Jahres 2023 war in europäischen Ländern wie Dänemark, den Niederlanden, Polen und der Tschechischen Republik der wärmste seit Beginn der Aufzeichnungen. Quelle: dailymail.сo.uk

Auch in Warschau wurde eine Rekordtemperatur von 18,9° C gemessen. Der bisherige Rekord lag 5 Grad niedriger.

Beliebte Nachrichten jetzt

„Goldener Fund“: Archäologen haben die älteste der heute bekannten Mumien gefunden, Details

Prinz Harry bemerkte den Unterschied zwischen Kate Middleton und Meghan Markle bei ihrem ersten gemeinsamen Abendessen

Lang ersehntes Glück: Die 41-jährige Paris Hilton ist zum ersten Mal Mutter geworden

„Wie Mowgli“: Das Mädchen ist mit Hunden aufgewachsen und bewegt sich jetzt auf allen Vieren

Mehr anzeigen

Wir möchten Sie daran erinnern, dass in der Ukraine am ersten Weihnachtsfeiertag mit Schneestürmen und Frost zu rechnen ist. Nach Angaben von Natalia Didenko wird die Umgebungstemperatur am 7. Januar auf ein Rekordniveau sinken.

Quelle: focus.сom

Das könnte Sie auch interessieren:

Atlas des menschlichen Leidens: Im Jahr 2022 stand die Erde kurz davor, einen düsteren Rekord aufzustellen, Details

Der stärkste und seltsamste Quadrantiden-Meteorschauer: Wenn man ihn im Januar 2023 sehen können