Der Herzog von Sussex Harry hat die Frau seines Vaters, Queen Consort Camilla Parker Bowles, öffentlich beleidigt.

In einem neuen Interview, das der Veröffentlichung skandalöser Memoiren gewidmet war, beleidigte der jüngste Sohn Geliebte von seinem Vatter.

Prinz Harry sagte, Camille Parker-Bowles habe persönliche Informationen preisgegeben, um sich mit den Boulevardzeitungen anzufreunden und ihren Ruf wiederherzustellen. Laut dem Herzog von Sussex war die Frau seines Vaters gezwungen, „ihr Image eines Bösewichts zu rehabilitieren“.

Insbesondere Prinz Harry glaubt, dass ihre Verbindungen zur Presse die Königin besonders gefährlich gemacht haben.

„Wenn Titelseiten, positive Schlagzeilen und positive Geschichten Ihre Position verbessern und die Chancen erhöhen, dass die Öffentlichkeit Sie als Monarchin akzeptiert, dann werden Sie es tun“, sagt der Sohn der verstorbenen Prinzessin Diana.

In seinen Memoiren über das Leben im Buckingham Palace spricht Prinz Harry über den Tod seiner Mutter, Streitereien mit seinem Bruder und Missverständnisse mit seinem Vater. Nach Angaben des Herzogs umarmte König Karl III. nach der Beerdigung von Prinzessin Diana nicht einmal seinen jüngsten Sohn.

Prinz Harry und Prinz William. Quelle: focus.com

Kürzlich veröffentlichte Prinz Harry auch eine Reihe von Screenshots der Korrespondenz mit Mitgliedern der britischen Königsfamilie, die endgültig die Beziehungen zu Verwandten in Europa zerstörten.

Quelle: focus.com

Das könnte Sie auch interessieren:

„Beispiel der Genügsamkeit“: Die spanische Königin Letizia wiederholte ihren berühmten Burgunder-Look

In Remission: 85-jährige Jane Fonda erzählte über die Behandlung

Beliebte Nachrichten jetzt

Seine Existenz dauerte sieben Jahre: Die Geschichte einer aus dem Nichts aufgetauchten Insel mit bisher unbekannten Bewohnern

„Sie betrügt uns“: Abonnenten kritisierten das Aussehen von ungeschminkter Victoria Beckham

Ungeschminkte Eva Longoria wurde von Paparazzi "erwischt", Details

Jason Momoa fand neue Liebe nach der Trennung von Lisa Bonet

Mehr anzeigen