Die meisten Tierhalter bringen ihren Hunden bei, ihnen die Pfote zu geben und finden Trost in ihrer unerschütterlichen Liebe und Lebensfreude. Allerdings hat ein Schäferhund mit seinen Videos, in denen er offenbar seine Gefühle der existenziellen Krise zum Ausdruck bringt, 8,2 Millionen Follower auf TikTok angehäuft.

Der Hund. Quelle: dailymail.co.uk

Der vernarrte Besitzer Alexis Devine erstellte das Konto für den dreijährigen Hasen, nachdem er ihm beigebracht hatte, wie man eine Soundbar benutzt. Er konnte jedoch sein Vokabular erweitern und sich mit seinen Besitzern über viele Themen unterhalten, von zunehmender Verwirrung über seine Identität bis hin zur Bitte um Antidepressiva.

@whataboutbunny

Buns has been on Fluoxetine for GAD (generalized anxiety disorder) since the beginning of 2022. When I give it to her I say “this is for all done sad and all done concerned” It’s been hugely helpful in combination with our management and behavior modification plans, and this clip seems to show that Buns too has an understanding of how helpful it’s been #mentalhealthishealth #anxiety #depression #smartdog

♬ original sound - I am Bunny

Bunny ist einer von fast 2.600 Hunden und 300 Katzen, die an einem Projekt namens TheyCanTalk teilnehmen, das darauf abzielt zu verstehen, ob Tiere mit Menschen durch ergänzende und alternative Kommunikationsgeräte kommunizieren können. Die Geräte, die Bunnys Soundboard-Knöpfen ähneln, wurden ursprünglich für Menschen mit Kommunikationsstörungen entwickelt, wurden aber in jüngerer Zeit für die Verwendung in Sprachexperimenten mit Tieren angepasst.

Der Hund. Quelle: dailymail.co.uk

Angefangen mit einem Knopf, der, wenn er gedrückt wurde, „draußen“ sagte, konnte Bunny sein Vokabular erweitern und sich mit seinen Besitzern über viele Themen unterhalten, von der Aussage, dass er sie liebt, bis hin zu der Aussage, dass er sie vermisst, wenn sie nicht da sind. Doch obwohl ihre begeisterten Fans sie als Genie feiern, macht ein wachsendes Selbstbewusstsein die Hündin unglücklich und Twitter-Nutzer haben behauptet, dass sie eine „existenzielle Krise“ durchmacht.

@whataboutbunny

Bunny: Bringing you existential content since dogs could talk #bunnythedog #talkingdog #fypシ #aac #WeekendVibes #doggos

♬ original sound - I am Bunny

 

Quelle: dailymail.co.uk

 

Beliebte Nachrichten jetzt

Die neue Freundin von Gerard Pique löste Schwangerschaftsgerüchte aus, Details

„Es ist nie zu spät“: Eine Frau wurde in ihren 70ern zur Fitness-Influencerin und erlangte echte Popularität

„Ein Souvenir für die Erinnerung“: Eine Frau mit 1,3 Meter langen Haaren erzählte, wie viel ihr für ihre Locken geboten wurde

"Er übertraf die anerkannten Schönen": man nannte den schönsten Mann der Welt aus wissenschaftlicher Sicht

Mehr anzeigen

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

Die kleine Chihuahua hat keine Zähne, aber sie ist eine unvertretbare Arbeiterin in einer Zahnbehandlung

Bruce Willis hat das Testament umgeschrieben: Wie viel seine Töchter aus seiner ersten Ehe mit Demi Moore erhalten werden

Supermodel Adriana Lima erschien erstmals nach der dritten Geburt auf dem Laufsteg