Ein durstiger Koala, der in einem Vorstadthinterhof Zuflucht suchte, freundete sich mit der gleichartigen Koala-Baumdekoration der Bewohner an. Rainer Harman sagte, er und seine Familie hätten einen müde aussehenden Koala bemerkt, der am Fuß eines Baumes im Hinterhof ihres Hauses saß.

Der Koala. Quelle: dailymail.co.uk

Er sagte, der Koala sei anfangs schüchtern gewesen, habe aber Hilfe von der Familie angenommen, als er den anderen „Koala“ gesehen habe. „Als sich die ganze Familie versammelt hatte, um nachzusehen, kletterte sie ein Stück hoch, offensichtlich war sie sehr müde“, erzählte Herr Harman. Ein Familienmitglied filmte, während Herr Harman dem Koala Wasser aus einem Topf gab.

Der Koala. Quelle: dailymail.co.uk

Nachdem er ein paar Minuten getrunken hatte, ließ sich der flauschige Besucher von Herrn Harman streicheln. „Nachdem sie ihren Durst gestillt hatte – sie hatte viel getrunken – kletterte sie etwas höher, fand ein bequemes Plätzchen und ging schlafen“, sagte er. Die Familie sagte, es sei ein „Vergnügen“, dem „durstigen Besucher“ so nahe zu kommen.


Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

Die kleine Chihuahua hat keine Zähne, aber sie ist eine unvertretbare Arbeiterin in einer Zahnbehandlung

Bruce Willis hat das Testament umgeschrieben: Wie viel seine Töchter aus seiner ersten Ehe mit Demi Moore erhalten werden

Supermodel Adriana Lima erschien erstmals nach der dritten Geburt auf dem Laufsteg

Beliebte Nachrichten jetzt

Hilft beim Lernen: Wissenschaftler haben bewiesen, dass Videospiele es ermöglichen, verschiedene Fähigkeiten zu verbessern

Plus Size oder Ideal: Kleidung welcher Größe Marilyn Monroe eigentlich trug

„Badeanzug der Rache“: Das 42-jährige Supermodel Gisele Bündchen kehrte nach einer Scheidung in den Beruf zurück

„Ich habe, was Menschen zu erzählen“: Arnold Schwarzenegger bringt ein neues Buch heraus

Mehr anzeigen