Agatha Christie, die Autorin vieler Kriminalromane, erwähnte in ihrer Autobiographie oft eine Vielzahl von Gerichten. Besonderes Augenmerk legte sie aber auf das Käsesoufflé.

Der Autor gab zu, dass das Soufflé nicht so einfach zuzubereiten ist. Aber am Ende hat sie es gemeistert und es sogar zu ihrem "Signature Dish" gemacht..

Käsesoufflé. Quelle: pinterest.сom

Obwohl das Soufflé ein Gericht französischen Ursprungs ist, das der Legende nach bereits im 18. Jahrhundert von dem berühmten Koch Vincent LaChapelle erfunden wurde, wurde es schließlich auf der ganzen Welt und insbesondere in Großbritannien populär.

Sogar Starkoch Gordon Ramsay gibt zu, dass ein Soufflé ein wenig Aufmerksamkeit braucht, um es perfekt zu machen.

Zutaten:

  • Mehl - 30 g;
  • Butter - 30 g;
  • Milch - 280 ml;
  • Käse - 50 g;
  • zwei Eigelb;
  • Zwei Eiweiß;
  • Salz, gemahlener schwarzer Pfeffer.

Vorbereitung:

Backofen auf 200 Grad vorheizen. Und bereiten Sie die Form oder Portionsformen vor. Lassen Sie sie besser aus Keramik sein, aber die Formen speichern die Wärme besser. Sie müssen mit weicher Butter eingefettet und zum Einfrieren in den Kühlschrank geschickt werden. Dann müssen Sie mit einer Bürste wieder mit Butter einfetten. Den Boden und die Seiten mit fein geriebenem Käse bestreuen.

Die Butter in einem Topf schmelzen, das Mehl hinzugeben und mit einem Schneebesen zu einer homogenen Masse verrühren. Etwas Milch hinzugeben und erneut umrühren, bis die gesamte Milch aufgebraucht ist. Unter Rühren aufkochen und eine Minute köcheln lassen.

Käseauflauf. Quelle: pinterest.сom

Das zukünftige Soufflé vom Herd nehmen und den geriebenen Käse (am besten Parmesan oder Cheddar) darüber gießen. Rühren, bis der Käse geschmolzen ist. Salzen und pfeffern, leicht abkühlen lassen und das Eigelb hinzufügen und sofort unter das zukünftige Soufflé mischen.

Während das Soufflé abkühlt, das Eiweiß zu steifem Schnee schlagen und ein Drittel davon zum Soufflé geben. Mit einem Schneebesen glatt rühren. Und gießen Sie die resultierende Mischung in die restlichen Proteine. Mischen Sie vorsichtig von unten nach oben, während Sie die Schüssel in die entgegengesetzte Richtung drehen. Sie müssen eine Gleichmäßigkeit erreichen, ohne dass sich der Proteinschaum absetzt.

Die vorbereiteten Förmchen zu drei Viertel mit der Masse füllen (weil das Soufflé noch wachsen wird), leicht mit Käse bestreuen und in den Ofen stellen. Fünf Minuten bei 200 Grad garen, dann die Temperatur auf 180 Grad senken und weitere 20 Minuten garen.

Beliebte Nachrichten jetzt

„Sie hat alles gespürt“: Wie eine Dienstkatze der Titanic ihr trauriges Schicksal vorhersagte

1996 fanden Wissenschaftler in einem Berg versteckte Eisenrohre: Die Analyse zeigte, dass sie mehr als eine Million Jahre alt sind

"Königliche Liebe": Prinz William und Kate haben neue Bilder zu ihrem zehnten Hochzeitstag veröffentlicht

Täglicher romantischer Betrug: jeden Tag gestehen Frauen dem berühmten Offizier eines italienischen Kreuzfahrtschiffes ihre Liebe

Mehr anzeigen

Während dieser ganzen Zeit darf die Backofentür nicht geöffnet sein, da sonst das Soufflé herunterfällt. Fertiges Soufflé sollte sofort serviert werden. Sonst fällt es ab. Sein Geschmack wird sich dadurch nicht ändern, aber die Aussicht wird nicht so toll sein.

Quelle: focus.сom

Das könnte Sie auch interessieren:

„Gesunder Nachtisch“: Wie man eine Süßigkeit zubereitet, die nicht gegen die Diät verstößt

Herzhaft, lecker und gesund: Rezept für gebackenes Hähnchen mit Reis und Gemüse