Ilene Block verbrachte den größten Teil ihres Lebens mit Diäten und Modeerscheinungen, um den perfekten Körper zu haben. Aber im Jahr 2020, im Alter von 61 Jahren, beschloss sie, sich dem Bodybuilding zu widmen, um fit zu bleiben. Ilene, die jetzt sechs Mal pro Woche trainiert, hat an zwei Figurenwettkämpfen teilgenommen und bereitet sich derzeit auf weitere Wettkämpfe im nächsten Jahr vor.

Ilene Block. Quelle: dailymail.co.uk

Als sie 60 wurde, beschloss Ilene, dass sie in ihrem 60. Lebensjahr keine Diät machen würde, was dazu führte, dass sie bis zu 13 kg zunahm. Aber nachdem sie in den sozialen Medien auf beeindruckende Vorher-Nachher-Bilder von Joan MacDonald, einer 76-jährigen Fitnessfanatikerin, gestoßen war, sagte Ilene, dass es ihr aufgefallen sei und sie wusste, dass sie keine Entschuldigung hatte, als ihr 61. Geburtstag näher rückte.

Ilene Block. Quelle: dailymail.co.uk

Ilene hat an zweistelligen Wettkämpfen teilgenommen und bereitet sich derzeit darauf vor, nächstes Jahr an weiteren Wettkämpfen teilzunehmen. Ilene fügte hinzu: „Joan begann ihre Fitnessreise mit 70, also hatte ich keine Entschuldigung dafür, dass mein 61. Geburtstag näher rückte. Also habe ich mich im Februar 2020 für ein makrobasiertes Programm angemeldet und entschieden, dass es egal ist, wie lange es dauern würde, solange es funktioniert. Innerhalb eines Jahres habe ich 18 kg abgenommen und mich großartig gefühlt.“

Ilene Block. Quelle: dailymail.co.uk

„Ich wollte schon immer eine Bodybuilding-Show machen, aber wegen meiner anstrengenden Karriere als Anwalt und der Erziehung meiner Kinder konnte ich mich nie dazu verpflichten, es in meinen Dreißigern zu tun, da die Vorbereitung intensiv ist. Also beschloss ich, mich an einen Trainer zu wenden, der Frauen in den 50ern bei der Vorbereitung geholfen hatte, und fragte, ob er bereit sei, eine Frau in den 60ern zu coachen, um sich auf eine Show vorzubereiten, und von da an fing alles an.“

Ilene Block. Quelle: dailymail.co.uk

„Seitdem habe ich an zwei Figuren-Bodybuilding-Shows teilgenommen und bereite meinen Körper derzeit auf weitere Shows im nächsten Jahr vor. Selbst jetzt kann ich nicht glauben, dass mir das gelungen ist. Als ich in meinem Bikini auf die Bühne ging, posierte und mich selbstbewusst fühlte, dachte ich mir nur, mache ich das wirklich? Es ist wunderbar. Einer meiner Freunde sagte zu mir, dass Frauen unsichtbar werden, wenn sie 50 werden, und dem stimme ich überhaupt nicht zu.“

Ilene Block. Quelle: dailymail.co.uk

„Ich möchte beweisen, dass Klischees nicht stimmen und dass Frauen in jedem Alter tun können, was sie wollen. Ich begann meine Vorbereitung auf meine Shows im Januar 2022 mit einem Mini-Build für meine Muskeln und im Juni begann ich mit dem Schneiden. Ich habe während meiner Vorbereitung auf die Show in 25 Wochen 11 kg abgenommen und war auf 54 kg gesunken, als ich die Bühne betrat. Ich konnte es nicht glauben. Als ich in meinen frühen Zwanzigern heiratete, wog ich ungefähr 54 kg und ich konnte nicht glauben, dass ich wieder dieses Gewicht hatte.“

Ilene beschloss, innerhalb von zwei Wochen an zwei Turnieren teilzunehmen, und war bei beiden die älteste Teilnehmerin. Die Teilnahme an Bodybuilding-Shows in ihren Sechzigern veränderte Ilenes Ansicht darüber, was für Frauen möglich ist, wenn sie ein bestimmtes Alter erreichen. Sie sagte: „Obwohl ich früher Sport gemacht habe, habe ich mich nie aus meiner Komfortzone herausgedrängt und war mit dem, was ich tat, in einer Sackgasse gefangen. Jetzt trainiere ich sechsmal die Woche mit Schwerpunkt Gewichtheben. Es ist erstaunlich, sich in diesem Alter so fit und gesund zu fühlen.“

Ilene Block. Quelle: dailymail.co.uk

Beliebte Nachrichten jetzt

Brigitte Macrons Schönheitsentwicklung: Welche Schönheitsoperationen die französische First Lady hinter sich hat

"Ich glaube nicht, dass ich mich verändert habe": 25-jähriger Tattoo-Fan hat gezeigt, wie er ohne Körperkunst aussah

Wie sieht heute der 60-jährige Sohn von Brigitte Bardot aus, den sie aufgegeben hat

Wie die Frau des französischen Präsidenten Bridget Macron in ihrer Jugend aussah

Mehr anzeigen

„Ich bin jetzt fitter und gesünder als je zuvor in meinem Leben. Wie spannend ist das? Als ich das erste Mal auf die Bühne treten wollte, hatte ich einen Moment der Panik. Aber ich hatte mir den Hintern aufgerissen, um in diese Position zu kommen, und ich wollte meinen Moment feiern. Ich hatte auch viel Posing-Training, weil ich mich auf der Bühne selbstbewusst, wohl und so fühlen wollte, als würde ich dazugehören. Ich konnte nicht glauben, dass ich das wirklich tat, weil ich dachte, es wäre etwas, das vor Jahren an mir vorbeigegangen war, aber hier war ich in meinen Sechzigern und fing gerade erst an.“

„Obwohl ich älter bin und die Menopause hinter mir habe, ist es faszinierend zu sehen, wie mein Körper auf das Training und meine Ernährung reagiert, und ich kann es kaum erwarten zu sehen, was ich für die nächste Show erreichen kann. Ich werde dieses Jahr damit verbringen, mich darauf zu konzentrieren, meinen Körper aufzubauen, bevor ich wieder für die Shows schneide, die um meinen 65. Geburtstag herum stattfinden. Ilene möchte das gesellschaftliche Bild von Frauen in den Sechzigern herausfordern, da sie alles erreichen können, was sie sich vorgenommen haben.


Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

Die kleine Chihuahua hat keine Zähne, aber sie ist eine unvertretbare Arbeiterin in einer Zahnbehandlung

Bruce Willis hat das Testament umgeschrieben: Wie viel seine Töchter aus seiner ersten Ehe mit Demi Moore erhalten werden

Supermodel Adriana Lima erschien erstmals nach der dritten Geburt auf dem Laufsteg