Achtundzwanzig Tage nach einem verheerenden Erdbeben in der Türkei wurde in der Provinz Hatay eine Hündin gerettet, die die ganze Zeit unter den Trümmern eines Hauses überlebt hatte. Als die Retter die Hündin erreichten, stellte sich heraus, dass sie drei Welpen zur Welt gebracht hatte, die alle überlebten. Dies berichtete die Daily Mail.

Kadir Kayifli, der Besitzer der zweijährigen Dobermannhündin Sila, sagte, er habe geglaubt, dass sein Haustier überlebt habe und habe die Retter um Hilfe gebeten. Doch wegen der Trümmer konnte niemand den Keller erreichen.

Doch das Tierrettungsteam von Meyako kam ihm zu Hilfe. Nach stundenlanger Arbeit gelang es ihnen, in den Keller zu gelangen, in dem Sila gefangen war, und sie sahen, dass sie nicht nur überlebt, sondern auch drei Welpen zur Welt gebracht hatte.

Der Besitzer sagte, die Hündin habe überlebt, weil sie Futter gefressen habe, von dem ein ganzer Sack im Keller gelagert war. Es war jedoch unklar, was sie die ganze Zeit über getrunken hatte.

Sila sah erschöpft aus, war aber in der Lage, sich ohne Hilfe zu bewegen. Sila und ihre Welpen wurden zur Behandlung in die nahe gelegene Stadt Adana gebracht. Inzwischen geht es ihnen wieder gut.

Dobermannhündin Sila verbrachte einen Monat unter den Trümmern
Die Zahl der Todesopfer der Erdbeben des letzten Monats in der Türkei und in Syrien beläuft sich auf fast 52.000.

Seit dem 6. Februar hat es in der Erdbebenregion rund 10 000 Nachbeben gegeben.

Die türkische Polizei hat 184 Personen verhaftet, die verdächtigt werden, am Einsturz von Gebäuden bei dem katastrophalen Beben am 6. Februar beteiligt gewesen zu sein. Die Gebäude waren unsachgemäß gebaut, so dass sie bei dem Beben wie Kartenhäuser in sich zusammenfielen.

Quelle: focus.сom

Das könnte Sie auch interessieren:

Beliebte Nachrichten jetzt

Dänemarks königliche Familie teilte Aufnahmen von Prinz Felix anlässlich seines 20. Geburtstages

„Leben in der Höhe“: Der 14-jährige Junge wurde einer der größten Menschen der Welt

"Näher zum Mars": Astronomen haben neue Informationen über den roten Planeten erhalten, Details

"Hat das Licht wieder gesehen": zehn Jahre nach seinem Verlust konnten die Ärzte das Sehvermögen eines Mannes zurückkehren

Mehr anzeigen

„Modenschau“: die Hunde in originellen Outfits kamen zum Haarschnittwettbewerb

Ein schwacher Kater näherte sich Menschen und bat verzweifelt um Futter