Ein Mann kaufte eine ekelhafte Wohnung voller Gerümpel, aber dank seiner Bemühungen gelang es ihm, den Wert der Immobilie in nur vier Wochen zu verdoppeln.

Ein Haus voller Müll. Quelle: goodhouse.сom

Dirk Wagner war ratlos, als er die Müllberge sah, als er das erste Mal eine neue Immobilie besichtigte, und nach dem, was er sah, war er überzeugt, dass es ein großer Fehler war.

Er zahlte 85 000 Euro in bar für die Einzimmerwohnung, und das war ein großes Risiko.
Aber Dirk hatte sich die Mühe gemacht, die Wohnung für 180.000 Euro in ein Luxushaus zu verwandeln.

Dirk vor Beginn der Arbeiten und dem Ausräumen des Mülls in der Wohnung. Quelle: goodhouse.сom

Der Mann hatte zunächst keine Ahnung, wie die Wohnung aussah, bis er der rechtmäßige Eigentümer wurde.

Dirk machte ein Video davon, wie die Wohnung "vorher" und "nachher" aussah. Es war nicht einfach, in die Wohnung zu gelangen, denn alles war verwahrlost und voller Müll, und es roch fürchterlich.

Die ersten Phasen der Renovierung. Quelle: goodhouse.сom

Der Mann sagte: "Ich wusste nicht, wie das Wohnheim von innen aussah, wie viele Zimmer es gab und wie der Zustand der Wohnung war."

Dirk ging wegen des attraktiven Preises ein großes Risiko ein, und es hat sich gelohnt: Er verwandelte das Haus in einen gemütlichen Ort.

Die Wohnung vor und nach der Renovierung. Quelle: goodhouse.сom

Quelle: goodhouse.сom

Das könnte Sie auch interessieren:

Beliebte Nachrichten jetzt

Neuer Rekord: das teuerste Nummernschild wurde zum Preis eines Flugzeugs verkauft

Bruce Willis feierte seinen Geburtstag mit Ex-Frau Demi Moore und Töchtern

Daniel Craig hat sich wegen des Baumes mit seinen Nachbarn gestritten

„Ein architektonisches Meisterwerk Restaurieren“: Das Herrenhaus, in dem Stanley Kubrick seinen Film gedreht hat, muss renoviert werden

Mehr anzeigen

„Steinzeit“: Wie die Häuser aussehen, die unter den Steinen gebaut wurden

„Guter Deal“: Frau hat ihr Haus verkauft, um auf einem Kreuzfahrtschiff zu leben, und spart jetzt 23 000 Euro im Jahr