Lucas Lee-Tyson begann bereits als Teenager mit dem Aufbau seines luxuriösen Lebensstils, mit dem er Millionen verdiente. Jetzt hat der 24-Jährige sein eigenes Unternehmen mit dem Namen Growth Cave, in dem er Menschen beibringt, wie sie mit sozialen Medien Geld verdienen und vermeiden können, ihre Zeit gegen Geld einzutauschen.

Lucas Lee-Tyson. Quelle: dailymail.co.uk

Lucas gibt nun anderen seinen besten Tipp, um erfolgreich zu werden: Harte Arbeit macht dich nicht zum Millionär. Er sagte: "Das größte Missverständnis über Wohlstand und Erfolg ist, dass man lange arbeiten muss, um seine Zeit gegen Geld zu tauschen. Durch harte Arbeit wird man nicht zum Millionär - man hat uns belogen. Die Wahrheit ist, dass man nur etwas zu verkaufen hat und es den richtigen Leuten vorsetzen muss, um erfolgreich zu sein".

Lucas Lee-Tyson. Quelle: dailymail.co.uk

Er erklärte, dass er jetzt viel mehr Geld verdiene als als Praktikant und weniger arbeiten müsse. Ich verdiene jetzt das 50-fache meines früheren Einkommens als Praktikant, und alles, was ich getan habe, war, einige meiner eigenen Erkenntnisse für Leute zu verpacken, die sie lernen wollen. Ein konventioneller Job gibt Ihrem Einkommen nur eine Obergrenze und Ihre Annehmlichkeiten - eine Hypothek, ein Auto usw. - halten Sie in einem Zustand der "Aufrechterhaltung" gefangen, anstatt Ihr Einkommenspotenzial zu steigern."

Lucas Lee-Tyson. Quelle: dailymail.co.uk

Ich sage meinen Kunden: "Tauschen Sie nicht Ihre Zeit gegen Geld." Es gibt einen anderen Weg", fügte er hinzu. Der außergewöhnliche Erfolg des Millionärs begann, als er gerade 13 Jahre alt war. Als er in der Zeit des Aufschwungs der sozialen Medien aufwuchs, interessierte sich Lucas schon immer für die Macht des Internets. Ich habe schon in so jungen Jahren damit angefangen, denn wenn ich Junkfood oder ein Videospiel oder so etwas wollte, musste ich meine Eltern um Erlaubnis bitten, weil sie mir kein Taschengeld gaben", sagte Lucas.

Lucas Lee-Tyson. Quelle: dailymail.co.uk

Er erklärte, dass er dadurch, dass er immer um etwas bitten musste und in jungen Jahren nie die "Kontrolle" über sein Leben hatte, lernte, selbst Geld zu verdienen. Ich musste immer für mich selbst eintreten und wollte selbst in diesem Alter die Kontrolle über meine Entscheidungen haben. Zuerst habe ich nur mit dem Verkauf von Grafiken herumgealbert und durch Mund-zu-Mund-Propaganda mehr Kunden bekommen. Als ich 15 wurde, habe ich mir selbst beigebracht, wie man digitale Produkte herstellt und verkauft, und ich habe in einem Monat etwa 6.000 Dollar verdient."

Lucas Lee-Tyson. Quelle: dailymail.co.uk

Ich war hin und weg - und von da an ging es Schlag auf Schlag. Im Alter von 14 bis 16 Jahren hatte Lucas über 20.000 Dollar gespart, mit denen er seinen Lebensunterhalt während des Studiums bestritt. Er schreibt seinen Unternehmergeist der Dynamik seiner Familie zu. Und obwohl er seine Leidenschaft finden wollte, hatte er das Gefühl, härter arbeiten zu müssen als seine Geschwister, so dass er sich abmühte, weil er das Gefühl hatte, "nicht dazuzugehören". 

Lucas Lee-Tyson. Quelle: dailymail.co.uk

Er sagte: "Ich hatte als Kind diesen Drang, meine Leidenschaft zu finden. Ich habe zwei ältere Zwillingsbrüder, die sportlich und akademisch begabt waren und es auf tolle Colleges schafften. Sie hatten immer einander, und ich hatte das Gefühl, dass ich nicht auf die gleiche Art und Weise dazugehörte. Ich wollte meinen eigenen Weg gehen, und wenn es ihn nicht schon gab, dachte ich, ich müsste ihn selbst finden. Nach einigen Jahren des Sparens begann Lucas zu vergessen, sein Einkommen zu erhöhen, und er wurde "ruhelos".

Beliebte Nachrichten jetzt

„Sie hat alles gespürt“: Wie eine Dienstkatze der Titanic ihr trauriges Schicksal vorhersagte

Die Erde hat plötzlich begonnen, sich schneller zu drehen: Der Planet hat bereits einen Geschwindigkeitsrekord aufgestellt

Eine alte Katze "überredete" ihre neue Besitzerin, ins Tierheim zurückzukehren und ihren noch älteren Freund mitzunehmen

"Die Kraft der Perspektive": Der Fotograf schafft gekonnt optische Täuschungen in seinen Fotografien

Mehr anzeigen


Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

Ein schwacher Kater näherte sich Menschen und bat verzweifelt um Futter

Wie die Kate Middletons bedeutungsvolle Brosche sie mit der Königin Elizabeth verbindet

Sonderbare Sucht: eine junge Frau isst täglich eine halbe Rolle Toilettenpapier