Diese streunende Hündin wurde in Thailand gefunden. Sie ging direkt zum Haus eines örtlichen Tierretters und hatte offenbar das Gefühl, dass ihr hier geholfen würde.

Ein Typ namens Niall Harbinson rettet seit vielen Jahren streunende Hunde in Thailand. Aber diese Hündin ist ein Sonderfall. Sie kam direkt zum Haus des Retters, war verletzt und in einem äußerst schlechten Zustand. Der Mann wollte ihr helfen, aber sie ließ ihn nicht herein – sie hatte Angst, dass sie wieder verletzt würde.

Gerettete Hündin. Quelle: petpop.com

Der Mann nannte die Hündin Hope (Hoffnung). Sie zu fangen war nicht so einfach - es dauerte 10 Tage. Die ganze Zeit war sie sehr verängstigt und rannte ständig davon. Einmal gelang es dem Mann, sie zu fangen, und Hope war endlich in Sicherheit.

Die Hündin wurde ins Tierheim gebracht und versorgt. Das Personal hüllte Hope in Liebe und Fürsorge ein, sodass ihre Wunden schnell heilten und sie sich bald erholte. Sie hatte jedoch immer noch große Angst vor Menschen und konnte sich überhaupt nicht ruhig fühlen.

Gerettete Hündin. Quelle: petpop.com

"Hope saß wochenlang an der Wand und starrte regungslos zur Seite. Sie hat kaum gegessen und ging selten auf die Toilette. Ich wusste, dass die Genesung lange dauern würde", sagte Nial.

Das Team war geduldig und gab Hope jeden Tag Liebe. Im Laufe der Zeit hat dies Früchte getragen – sie begann zu spielen und mit anderen Hunden aus dem Tierheim zu interagieren. Hope hat sich sehr an das Personal gewöhnt und endlich ist es Zeit für ein neues Kapitel in ihrem Leben...

Gerettete Hündin. Quelle: petpop.com

Seit der Rettung der Hündin sind also 4 Monate vergangen. Einmal kam eine Frau ins Tierheim und sprach mit allen einheimischen Hunden. Aber Hope fiel ihr sofort mit ihrer Bescheidenheit und guten Erziehung auf. Als sie sich zum ersten Mal trafen und die Frau Hope streichelte, wurde alles klar. Die Hündin küsste die Frau sogar auf die Nase, was schon ein erstaunliches Zeichen war!  

Gerettete Hündin. Quelle: petpop.com

Dann, gleich beim ersten Treffen, lag Hope auf dem Rücken und verlangte Streicheleinheiten. Die Frau verliebte sich sofort in dieses niedliche Wesen und die Freiwilligen waren überrascht, wie emotional Hope auf diese Frau reagierte. So bekam die Hündin ein dauerhaftes Zuhause. Später zog sie in ihr Zuhause - nach Großbritannien. Jetzt lebt Hope dort und genießt jeden Tag das Leben neben ihrer liebevollen Besitzerin. Danke für die Rettung!  

Gerettete Hündin. Quelle: petpop.com

Beliebte Nachrichten jetzt

"Verheiratete Männer sind bereit, ihre Frauen für mich zu verlassen: Ich halte mich für die Allerschönste auf der Welt"

Mann macht DNA-Test, nachdem er sein neugeborenes Baby gesehen und seine Frau aus dem Haus geworfen hat

Keine glücklichen Kinder der Eisernen Lady: Das Schicksal von Margaret Thatchers Sohn und Tochter

Die vier bedeutendsten deutschen Künstler der modernen Kunstwelt

Mehr anzeigen

Quelle: petpop.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Berlusconi und seine Frau begannen, für den Fall einer atomaren Apokalypse nach einem Haus mit Luftschutzbunker zu suchen

Der königliche Fotograf verrät, warum Prinzessin Charlotte einzigartig ist, Details