Ein Kater hat dank moderner Technologie gelernt, mit seinen Besitzern zu sprechen, und die Menschen haben ihn zum König aller Katzen gemacht.

Es stellte sich heraus, dass man Geduld, Knöpfe und nur zwei Sätze braucht, um die Wünsche einer Katze zu verstehen. Und sie sind weit entfernt von der "Umarme mich" und "Ich möchte für immer bei dir sein" eines Hundes.

Foto: medialeaks

Die Besitzer des Katers namens Kyo registrierten ihren Flauschi in TikTok unter dem Spitznamen Kyothecat. Die "Vater" und "Mutter" des Haustieres veröffentlichen Videos, die den Lernprozess zeigen: Der Kater drückt Knöpfe mit Ton, um seine Stimmung oder Wünsche zu vermitteln.

In einem der Videos sprach die Besitzerin von Kyo über den Prozess des Trainings ihres Katers. Die Frau gab zu, dass es einfach, aber zeitaufwändig war. Die ersten Tasten reproduzierten die Stimme der Besitzerin.

Die Klänge verschmolzen, so dass die Tiktoker beschlossen, die Aussprache durch die maschinelle zu ersetzen. Dann begann der Kater mit den Pfoten auf einem bestimmten Knopf aufzustehen, und die "Diener" taten, was geschrieben stand, und drückten den Knopf erneut.

Foto: medialeaks

"- Mutter. - Was kann ich für dich tun? - lass mich in Ruhe!"

Der viralste Inhalt auf Kyos Konto war das Video vom 11. November, das mehr als sieben Millionen Mal angesehen wurde. Die Besitzer haben einen Ausschnitt aus mehreren Videos erstellt, in denen der Kater den "Smart Track" verwendet.

Es stellte sich heraus, dass die Lieblingsknöpfe (und Wünsche) des flauschigen Katers "Was kann ich für dich tun?“ und “Lass mich in Ruhe" sind.

Kyos Fähigkeiten überraschten die Plattformbenutzer, die immer wieder auf "erneut ansehen" klickten.

Foto: medialeaks

Nachdem es TikTokers gelungen war, dem Kater den Umgang mit den richtigen Knöpfen beizubringen, wollten die Menschen ein Haustier haben und drückten ihren Respekt für die Unabhängigkeit der Katzen aus.

Beliebte Nachrichten jetzt

Ein Mann entdeckte durch einen Zufall eine verlassene Wohnung auf seinem Dachboden

"Man kann alles verzeihen": Haustiere, die ertappt und beschämt wurden

Leute hörten Weinen in dem Untergrund und forderten die Arbeiter auf, den Betonboden aufzubrechen

Eine Mischung aus Hund und Katze: ein untypischer Welpe aus Vietnam

Mehr anzeigen

Kommentatoren gaben zu, dass Kyo die Emotionen einer typischen Katze ausdrückt. Und dieses Verhalten ist fast für alle Vertreter der Art charakteristisch.

Quelle: medialeaks

Das könnte Sie auch interessieren:

"Lieblingsspezialität": Die Reaktion der Katze auf saure Sahne brachte soziale Netzwerke zum Lachen

Gute Tat: Die Hunde im Tierheim dürfen ihre Weihnachtsgeschenke selbst aussuchen