Einer Familie hat eine erstaunliche Geschichte erzählt, die mit ihr passiert ist. Jahre später erinnerte sich das Haustier an seinen Heimweg und kehrte zu seinen Besitzern zurück.

Das Paar entschied sich bewusst für eine Katze, und so erschien ein 1,5 Monate altes graues Kätzchen namens Tom im Haus. Er war spielerisch und klug.

Foto:lemurov.net

Dann erfuhr das Paar, dass sie ein Kind bekamen. Das Paar beschloss, in eine größere Wohnung umzuziehen, und das Haustier reagierte recht ruhig. Als die Mutter und ihre neugeborene Tochter im Krankenhaus waren, langweilte sich die Katze sehr und hörte sogar auf zu fressen. Und nach der Rückkehr der Geliebten und des Babys begannen die interessantesten Dinge. Tom zeigte ständig Interesse an dem Neugeborenen, sprang oft in ihr Kinderbett.

Die Besitzer jagten Tom von dem Baby weg, schimpften oft mit ihm, und bald begann die Katze Rache zu nehmen: am Tablett vorbei ins Badezimmer zu gehen, Aggressionen zu zeigen. Und als das erwachsene Mädchen gegen Katzenhaare allergisch war, wurde beschlossen, die Katze in gute Hände zu geben. Er wurde in einem Haus untergebracht, in dem bereits zwei Katzen lebten.

Foto:lemurov.net

Zuerst besuchten die alten Besitzer Toms neue Besitzer und sprachen oft mit ihnen. Während der Besuche traf der Kater fröhlich seine Familie zu Hause, war aber sehr besorgt und metallisiert. Einige Jahre später verfolgten die Besitzer nicht mehr das Schicksal ihres ehemaligen Haustiers, obwohl sie sich oft an ihn erinnerten.

Eines Tages hörte das Paar vor dem Fenster ein Miauen, das wie das von Tom aussah. Aber das Ehepaar erkannte, dass dies nicht passieren konnte, weil ihre Katze jetzt sehr weit weg ist und im fünften Stock wohnt, so dass sie nicht auf der Straße sein kann.

Foto:lemurov.net

Eineinhalb Monate später, als die ganze Familie aus dem Urlaub zurückkehrte, sahen sie plötzlich einen vertrauten Schwanz und eine graue Silhouette in der Nähe eines Baumes. Plötzlich reagierte die Katze auf den Spitznamen, und alle eilten zu ihm. In dem erschöpften, dünnen und geschwächten Tier erkannte die Familie ihre Katze kaum wieder.

Der Kater  schaffte es kaum, nach Hause zu locken, wo sie sich zuerst umsah und dann, wieder einmal das Herrchen fühlend, auf dem Boden zusammenbrach. Die Besitzer mästeten, wuschen und erhitzten den verlorenen Barssik.

Die Tochter hatte keine Allergien mehr, also blieb das Haustier. Es ist immer noch unklar, wie er den Weg zum letzten Haus finden konnte, aber jetzt verhält er sich ruhig und verursacht keine Unannehmlichkeiten.

Quelle: lemurov.net

Beliebte Nachrichten jetzt

Eine verlorene Katze kehrte nach zwanzig Jahren Trennung zu den Besitzern zurück, Details

„Danke für das Leben“: Das Kätzchen umarmt den Müllmann, der es gerettet hat

Auf der Straße saß ein erschöpfter, magerer Kater, eine Frau nahm ihn mit nach Hause, aber er weigerte sich, zu essen oder zu trinken

Eine Leihmutter brachte Zwillinge zur Welt, aber die biologischen Eltern weigerten sich, sie zu nehmen

Mehr anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren:

Bei einem Ausflug mit seinem Hund hat das Mädchen einen Stein getreten, und ihre Familie ist seitdem reich geworden

Ein Mann fand sechs kleine kahle Welpen im Wald: Fürsorge und Liebe veränderten sie