Treffen Sie Sphen und Magic, das einzige gleichgeschlechtliche Paar im Sea Life Sydney Aquarium, das sich vor zwei Jahren zum ersten Mal zusammengetan hat. Es war ungefähr zu dieser Zeit, als die beiden ein Ersatzei zum Schlüpfen bekamen, nachdem sie einen Stein geschlüpft hatten.

Schnell vorwärts bis heute, ihre erstgeborene Lara ist jetzt unterwegs, um ihr Erwachsenenleben zu genießen, aber Sphen und Magic haben immer noch ihren elterlichen Instinkt.

Foto: boredpanda.com

Und jetzt hat das „Kraftpaar“ des Aquariums alle wieder glücklich gemacht, indem es zum zweiten Mal stolze Väter geworden ist. „Wenn eines unserer Paare zu viele Eier hat oder nicht gut darin ist, sich um ihre Eier zu kümmern, werden wir diese Eier manchmal anderen Paaren wie Sphen und Magic zur Verfügung stellen.

Wir haben Sphen und Magic ein Ei zum Inkubieren gegeben, da sie sich in der Vergangenheit als gute Eltern erwiesen haben “, sagte der Sprecher des Aquariums.

Das Personal beschrieb das Paar als "aufmerksam" und "unglaublich fürsorglich", was sie zu den liebenswertesten Pinguin-Eltern da draußen macht.

Treffen Sie Sphen und Magic, das entzückende schwule Pinguinpaar aus dem Sea Life Sydney Aquarium

Foto: boredpanda.com

Die Mitarbeiter des Aquariums, die sich auf Pinguine spezialisiert haben, waren Zeugen der blühenden Beziehung zwischen Sphen und Magic, die 2018 begann. Früher schwammen sie zusammen und wollten sich nicht trennen. Bald nach Beginn der Brutzeit sammelte das Paar Steine ​​für sein Liebesnest.

In diesem Moment bemerkten die Mitarbeiter, dass sie versuchten, einen Stein auszubrüten, und gaben ihnen ein Dummy-Ei, um das sie sich kümmern mussten. Sphen und Magic haben alle so beeindruckt, wie gut sie sich um dieses Ei gekümmert haben, dass die Mitarbeiter beschlossen, ihnen ein echtes Ei zu geben.

Sphen und Magic erhielten ein weiteres Ei zum Schlüpfen, nachdem sie ihre frühere neugeborene Lara erfolgreich geschlüpft hatten.

Und die stolzen Väter begrüßten dieses schöne kleine Küken in ihrer Familie!

Foto: boredpanda.com

Beliebte Nachrichten jetzt

Will Smith wird nach Oscar-Skandal in einem neuen Film mitspielen, Details

„Familienpattern“: Warum Prinz Harry ständig mit seinem Verwandten Edward VIII. verglichen wird, Details

70-jährige Kirstie Alley: wie die Schauspielerin nach dem Abnehmen von 40 Kilogramm aussieht

"Ich halte es nicht mehr aus": Kate Middleton ist über Streit zwischen Prinz William und Prinz Harry verärgert

Mehr anzeigen

Im Oktober 2018 wurde das Baby Lara geschlüpft und sie wurden erstmals stolze Eltern des schönen Kükens. In diesem Jahr kam das zweite Ei mit anderen Eselspinguinbabys an, die in der subantarktischen Zone des Aquariums geschlüpft sind.

„Wir freuen uns riesig, die neuen Pinguinküken in unserer Kolonie begrüßen zu dürfen. Sie machen es wirklich gut und nehmen zu. Sie fingen bei ungefähr 95 Gramm an, jetzt ist unser ältester fast 2 kg schwer und der jüngste ist ungefähr 399 Gramm “, sagte der Pinguin-Supervisor des Aquariums in einer Erklärung.

Foto: boredpanda.com

Gleichgeschlechtliche Paarungen wie Sphen und Magic sind im Tierreich sehr verbreitet. Ungefähr 450 Arten zeigen gleichgeschlechtliches Verhalten.

In der Zwischenzeit erklärte der Sprecher des Aquariums, dass „Pinguine zu den vielen Arten gehören, bei denen häufig Paarungen von Mann - Mann oder Frau-Frau auftreten und wir das Glück haben, ein eigenes Paar von Mann und Mann zu haben.“

Der Sprecher des Aquariums beschrieb Sphen und Magic als "aufmerksam und unglaublich fürsorglich"

Foto: boredpanda.com

Wenn eines der Pinguinpaare im Aquarium zu viele Eier hat oder sich nicht gut um sie kümmert, gibt das Personal die Eier Sphen und Magic zur Pflege.

Während ihr zweites Küken erfolgreich wächst, ist ihre erstgeborene Lara ein unabhängiger Pinguin, der ein eigenes Leben führt.

„Obwohl sie noch relativ jung ist, hat sie versucht, an der diesjährigen Brutzeit teilzunehmen. Sie und ihr Partner haben ein Nest aufgebaut und es sorgfältig überwacht, aber es ist ihnen leider nicht gelungen, einen Nachwuchs auszubrüten. "

Die Mitarbeiter des Sydney Aquarium freuen sich über die Aussicht, dass Lara Sphen und Magic ein kleines Pinguinküken schenkt. Und wir können es kaum erwarten, dass sie auch Großeltern werden!

Schauen Sie sich das Filmmaterial an, wie es der schönen Familie bisher geht

Quelle: boredpanda.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Das Kätzchen blieb im Schulkeller stecken, wurde aber von einer Schülerin gerettet, und sie wuchs zu einer wahren Schönheit heran

"Langfristige Einsamkeit": Der einsamste Elefant traf zum ersten Mal seit acht Jahren einen Freund, Details