Eine Reddit-Benutzerin mit dem Spitznamen seeyajess520 erzählte anderen Website-Besuchern eine lustige und interessante Geschichte über ihr Haustier.

Ein Kater namens Dusty verhält sich jedes Mal seltsam, wenn seine Besitzerin sich duscht. Und die junge Frau verstand die Gründe für dieses Verhalten des Katers nicht.

Kater. Quelle: lemurov.net

Sobald seeyajess520 die Dusche betrat, schien sich ihr süßer Dusty in einen anderen Kater zu verwandeln. Er legte die Ohren zusammen, rollte mit den Augen und kratzte aktiv an seinen Krallen am Glas, als wollte er eine durchsichtige Wand durchbrechen.

Darüber hinaus weiß die Besitzerin sehr gut, dass ihr Haustier Angst vor Wasser hat, da der Kater jedes Mal, wenn sie den Duschvorgang abgeschlossen und die Kabine verlassen hat, sofort stehen blieb und zurücktrat.

Kater. Quelle: lemurov.net

seeyajess520 hat ein Video geteilt, das aktiv diskutiert wurde. Einige waren amüsiert und überrascht von Dustys Verhalten, andere nahmen an, dass der Kater seine Besitzerin vor dem Wasserstrahl retten wollte, der auf sie fiel.

Die junge Frau spricht liebevoll mit dem vierbeinigen Freund auf dem Video, beruhigt ihn und überzeugt ihn, dass alles in Ordnung ist. Aber Worte beruhigen den Kater nicht, sondern zwingen ihn, seine Pfoten mit noch größerer Kraft und mit unglaublicher Geschwindigkeit zu berühren.

Kater. Quelle: lemurov.net

Dieses Bild amüsierte viele und seeyajess520 selbst, bis sie einen Kommentar von einem anderen Reddit-Benutzer mit dem Spitznamen A_cat_typing sah. Er schrieb, dass das, was passiert, nicht so lustig ist, wie es scheint.

Tatsächlich wurde Dusty wie viele andere Kater und Katzen Opfer einer optischen Täuschung und kratzte verzweifelt am Glas.

Das Tier erkennt aufgrund des Wassers, das die Glasoberfläche hinunterfließt, die Besitzerin nicht, sondern nimmt die sich bewegende Silhouette für den Vogel, den es zu jagen beginnt. Das heißt, Dusty wollte seeyajess520 nicht wirklich retten, sondern fangen.

Beliebte Nachrichten jetzt

Ein Schäferhund aus dem Tierheim entkam nachts aus seinem Käfig, um kleine Welpen zu trösten

Acht Jahre nach dem Verschwinden gelang es den Besitzern, ihren Hund zu finden, der nicht gut sehen und hören konnte

"Echter Luxus": Wie das teuerste Haus im Wert von 340 Millionen Dollar aussieht

Die jüngste Mutter der Welt: Die Geschichte der fünfjährigen Lina

Mehr anzeigen

Eine solche optische Täuschung ist nicht ungewöhnlich für Katzen, die von Natur aus Raubtiere und Jäger sind. Tiere, die eine andere Kreatur hinter dem Glas sehen, nehmen sie als Opfer wahr und beginnen zu jagen.

Mit anderen Worten, der räuberische Instinkt wird ausgelöst. Daher sollten die Besitzer mit einem solchen Verhalten ihrer Haustiere vorsichtiger umgehen.

Quelle: lemurov.net

Das könnte Sie auch interessieren:

"Lauter Nachbar": Ein Eichhörnchen jagt einen nervigen Specht weg, der es am Schlafen hinderte

"Zweite Chance": Ärzte halfen dem Babykänguru, sich vom Feuer zu erholen