Der entzückende Bodhi war Langläufer und trägt beim Paddeln seine eigene Schwimmweste. Die Besitzerin Michelle Gagnon nennt Bodhi ihre "Abenteuerkatze" und bringt ihm seit zehn Monaten eine Menge adrenalinreicher Aktivitäten bei.

Mutige Reisekatze. Quelle: swns.com

Michelle, eine pensionierte Wanderführerin, sagte: "Eine Abenteuerkatze ist ein Begriff, den ich vor 18 Jahren erfunden habe, als ich meine alte Katze Bugaboo bekam. Eine Abenteuerkatze begleitet Sie auf Abenteuern, egal ob sie in einem Fahrradkorb sitzt oder spazieren geht neben dir oder auf deinen Schultern sitzen."

Mutige Reisekatze. Quelle: swns.com

Bodhi, eine 14 Monate alte Maine Coon-Katze, ist robust gebaut und wiegt erstaunliche 7,3 kg - ungefähr doppelt so groß wie ein durchschnittlicher Tabby. Maine Coons gelten als die größte domestizierte Katzenrasse und sind eine der ältesten natürlichen Rassen in Nordamerika.

Sie stammen aus dem Bundesstaat Maine, wo es sich um die offizielle Staatskatze handelt. Michelle sagt, dass es eine schwierige Aufgabe sein kann, eine Katze zu trainieren, um mit der Natur fertig zu werden, da Katzen gerne die Kontrolle über ihre Umgebung haben.

Mutige Reisekatze. Quelle: swns.com

Sie sagte: "Katzen haben diesen echten Wunsch, sich selbst zu schützen, und sie haben einen sehr hohen instinktiven Überlebensmodus. Sie müssen die Kontrolle über alles haben und beim Training einer Katze geht es darum, sie an alles draußen zu gewöhnen, wie weitläufige Räume und Gehen auf Gehwegen."

"Ich trainiere viele Stunden und bringe Bodhi dazu, so viel wie möglich zu laufen. Er ist jetzt viel besser mit weiten Freiflächen und einem Pfad und versteht, dass sich wild lebende Tiere um ihn herum bewegen."

Mutige Reisekatze. Quelle: swns.com

Sie fügte hinzu: "Ich wusste nicht, wie ich ihn im Winter trainieren sollte, aber ich beschloss nur, ihn zum Langlaufen zu bringen. Er ging hinter mir auf dem Schnee und rollte sich dann auf dem Weg nach unten zusammen Meine Schultern und ich fuhren mit ihm auf meinen Schultern hinunter. Auf meinen Schultern zu sitzen ist immer sein sicherer Ort.“

Mutige Reisekatze. Quelle: swns.com

„Er ist auch in den Bergen gewandert, seine am weitesten entfernte Wanderung ist fast 6 km lang. Das Größte, was ihn bremst, sind wilde Tiergerüche, und das ist eine sehr reale Sache, die wir in Canmore leben. Wenn es ein Raubtier wie ein Puma oder ein Kojote ist, kann es ihn wirklich verlangsamen und sogar aufhalten."

Beliebte Nachrichten jetzt

Ein Schäferhund aus dem Tierheim entkam nachts aus seinem Käfig, um kleine Welpen zu trösten

"Geschenk vom Himmel": Ein Welpe, der vom Himmel fiel, erwies sich als der letzte reinrassige Dingo

Rettungsaktion: Menschen sammelten Geld, um einem Hund mit Problemen mit Pfoten zu helfen

Die jüngste Mutter der Welt: Die Geschichte der fünfjährigen Lina

Mehr anzeigen

Michelle fügte hinzu: "Er hat Stand-Up-Paddleboarding gemacht. Er trägt eine kleine Schwimmweste, wenn er auf seinem Paddleboard ist. Einer war zwei Tage lang und der andere drei Tage lang. Ich habe ihm einen speziellen Korb für die Vorderseite meines Fahrrads gemacht Wir haben 100 km pro Tag zurückgelegt."

 

Quelle: swns.com

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

Kindergarten für Welpen: Wie der Tag des Haustiers verläuft

"Liebe zu Tieren": Der Rentnerin liebt Otter und verlässt das Haus nie ohne einen dieser Freunde

Damit Pinguine sich ohne Aufmerksamkeit nicht langweilen, schenkte man ihnen eine Seifenblasenmaschine