Ray Liddell kaufte eine aufblasbare Grinch-Dekoration, um seine siebenjährige Tochter Jasmine zu überraschen. Er konnte die Größe jedoch vor der Bestellung nicht überprüfen und stellte fassungslos fest, dass sie sich etwa 10,7 m über seinem Haus befand und doppelt so groß wie eine Giraffe ist.

Weihnachtsdekoration. Quelle: dailymail.co.uk

Es gibt jedoch einen Vorteil: Der Geschäftsmann hat über 5.000 Besucher angezogen, seit er den Dr. Seuss-Charakter in seinem Vorgarten platziert hat. Fotos des Riesen Grinch wurden in den sozialen Medien weit verbreitet, und Familien sind bis zu 60 km von Morpeth, Northumberland, entfernt gereist, um einen Blick darauf zu erhaschen und eigene Fotos zu machen.

Weihnachtsdekoration. Quelle: dailymail.co.uk

Ray sagte: "Es ist ein Gesamtbild der Positivität. Leute kommen von überall her, um sich fotografieren zu lassen. Am Sonntagmorgen gab es eine Warteschlange. Ich habe dafür gesorgt, dass alle sozial distanziert waren. Ich denke, wir müssen über 5.000 Leute besucht haben. Bisher war es ein echtes Wunder. Jasmine hat es nur wie verrückt angeschrien, als alles in die Luft gesprengt wurde.“

Weihnachtsdekoration. Quelle: dailymail.co.uk

„Ich wollte schon immer etwas für das Hospiz tun, hätte aber nie gedacht, dass es so etwas sein würde. Ich dachte, es wäre so einfach wie eine Verlosung. Ich wollte, dass dies ehrgeizig ist, aber ich war erstaunt darüber, wie viel und wie schnell diese Fremden gespendet haben. Meine Kinder lieben die Dekoration und sie bietet auch eine großartige Möglichkeit, Geld für diese großartige Wohltätigkeitsorganisation zu sammeln.“

Weihnachtsdekoration. Quelle: dailymail.co.uk

Ray hat Besucher gebeten, Geld für wohltätige Zwecke zu spenden, und bisher mehr als 8.000 Pfund für den guten Zweck gesammelt. Alice House verzeichnete einen Rückgang der Spenden, da Spendenaktionen während der Pandemie abgesagt wurden.

Weihnachtsdekoration. Quelle: dailymail.co.uk

Quelle: dailymail.co.uk

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Küche in der neuen Wohnung sah unansehnlich aus, aber das Ehepaar gab sein Bestes und machte eine tolle Renovierung

Beliebte Nachrichten jetzt

"Echter Luxus": Wie das teuerste Haus im Wert von 340 Millionen Dollar aussieht

"Geschenk vom Himmel": Ein Welpe, der vom Himmel fiel, erwies sich als der letzte reinrassige Dingo

"Seltener Fund": Archäologen haben einen etwa 1400 Jahre alten Gedenkstein gefunden, der einer frühchristlichen Frau namens Maria gehörte

80 000 Menschen leben in einer geschlossenen Stadt, von der die Welt 49 Jahre lang nichts wusste

Mehr anzeigen

Ein Student beschloss, ein Jahr lang wie ein Steinzeitmensch zu leben und baute sich ein Haus

Der Mann war obdachlos und fütterte Tauben auf der Straße: Freunde erkannten ihn auf einem Foto in der Zeitung und nahmen ihn mit nach Hause