Die Geschichte des jungen Künstlergenies David Guerrero Guevara bleibt weiterhin ein Rätsel, da der 13-jährige Junge spurlos verschwunden ist und bis jetzt nichts über ihn bekannt ist.

David wurde 1973 in der spanischen Stadt Malaga in der Familie eines einfachen Arbeiters und einer Hausfrau geboren. Er hatte zwei Brüder: Raul und Jorge. Guevara war gehorsam, studierte fleißig und besuchte die Kunstschule.

Er war sehr talentiert und jeder bemerkte seine Fähigkeiten, obwohl der Junge selbst nicht verstand, warum sie ihn als einen versierten Künstler behandelten.

David Guerrero Guevara. Quelle: lemurov.net

1987 wurde Davids Werk "Christus des guten Todes" in einer berühmten Galerie in der Heimatstadt des Jungen ausgestellt. Die Darstellung von Jesus war unglaublich und so bat einer der Radiojournalisten Guevara um ein Interview. Der Teenager stimmte zu, obwohl er sehr besorgt war.

David Guerrero Guevara. Quelle: lemurov.net

Das Interview sollte am 6. April stattfinden. Es war ein gewöhnlicher Tag. David ging zur Schule und klagte einem seiner Freunde über Kopfschmerzen und Magenkrämpfe, führte dies jedoch auf Aufregung zurück.

Nach dem Unterricht kehrte der Junge nach Hause zurück, von wo aus er eine Kunstschule und eine Galerie besuchen sollte, um sich mit einem Journalisten zu treffen. Den ganzen Tag weigerte sich David zu essen, aber seine Mutter schrieb dies Stress zu.

Der Vater des jungen Talents konnte ihn nicht mitnehmen, also ging der Junge selbst zum Bus. Die Entfernung vom Haus zur Bushaltestelle betrug nur 150 Meter. Und nachdem er das Haus verlassen hatte, sah niemand David wieder.

Der verängstigte Vater suchte seinen Sohn in Bussen, in der Galerie, bei dem Journalisten und an der Kunstschule. Aber niemand sah den Jungen, er schien in den Boden gesunken zu sein.

David Guerrero Guevara. Quelle: lemurov.net

Über das seltsame Verschwinden wurden verschiedene Versionen vorgeschlagen. Einige glaubten, David könne einfach freiwillig das Haus verlassen, aber alle Verwandten bestritten dies, da der Junge bescheiden, seiner Familie verbunden und schüchtern war.

Die Möglichkeit, den Künstler zu entführen, um mit seinem Talent Gemälde berühmter Künstler oder Banknoten zu fälschen, wurde erwogen. Die Polizei glaubte auch, dass David sein Gedächtnis verloren haben könnte, zum Beispiel aufgrund einer Injektion mit einem speziellen Medikament oder nach einem Unfall.

Beliebte Nachrichten jetzt

Jedes Jahr nimmt ein Feuerwehrmann gerettete Hunde nach Hause mit in Erinnerung an das Haustier, das er verloren hat

Ein Schäferhund aus dem Tierheim entkam nachts aus seinem Käfig, um kleine Welpen zu trösten

Der Elefant kam zu Menschen, um sie um Hilfe zu bitten: sie ließen ihn nicht im Stich und führten eine einzigartige Operation durch

Die jüngste Mutter der Welt: Die Geschichte der fünfjährigen Lina

Mehr anzeigen

Später kamen Nachrichten über den möglichen Aufenthaltsort von Guevara aus verschiedenen Teilen der Welt, er wurde angeblich in Lissabon, Mailand, Frankreich, Mexiko und sogar Ibiza gesehen.

Die Suche führte jedoch nicht zum Erfolg. Das Gemälde des Jungen wurde auf 60.000 Peseten geschätzt, und nach dem Verschwinden des Autors stieg der Preis um ein Vielfaches.

David Guerrero Guevara. Quelle: lemurov.net

Neun Monate nach seinem Verschwinden nahm Bruder Raul eine Videobotschaft an David auf, die jedoch keine Ergebnisse erbrachte. Bereits im 90. Jahr wurde in einem Hotel in der Heimatstadt des Jungen eine Notiz mit dem Vor- und Nachnamen von David und seiner Heimat entdeckt.

Das Dienstmädchen sagte, dass ein alter Schweizer Fotograf, der im Jahr von Guevaras Verschwinden in Malaga war, in dem Raum lebte. Als die Polizei das Haus des Fotografen fand, lebte er nicht mehr und eine Durchsuchung der Wohnung bewies nicht, dass er in den Fall verwickelt war.

Obwohl David kurz vor seinem Verschwinden eine Karikatur eines alten Mannes zeichnete, die dem Schweizer unglaublich ähnlich war.

David wurde nie gefunden. Und 2016 wurde er auf Antrag seiner Verwandten für tot erklärt, die nur auf diese Weise eine Erbschaft von Guevaras Vater erhalten konnten, der 2015 an Krebs starb. Während das Geheimnis ungelöst bleibt, behält die Polizei immer noch Davids DNA.

Quelle: lemurov.net

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Geschichte eines Ehepaares, das 1998 auf dem Meer verschwand, Details

Die Besitzer des Schlosses fragten sich, wo der Schlüssel verschwand: Er wurde 50 Jahre später mit einer Notiz gefunden