Die YouTube-Blogger Craig und China Gasin haben über die Gefahren von Zucker und der häufigen Nutzung sozialer Netzwerke nachgedacht und beschlossen, das oben Genannte für einen Monat aufzugeben. Und wir werden Ihnen sagen, was daraus geworden ist.

Solche Einschränkungen haben Ergebnisse geben, wenn auch nicht sofort. Die jungen Leute teilten das Experiment in ihrem Blog auf YouTube mit, wo sie über ihre Gefühle und Veränderungen sprachen.

Das Paar verfolgte nicht nur das Ergebnis in Bezug auf äußere und körperliche Verbesserungen, sondern erwartete auch, dass sich seine ständigen Gewohnheiten zum Besseren ändern würden.

Sowohl Zucker als auch soziale Medien - es ist leicht, von all dem abhängig zu werden, und die Helden sind sich dessen sehr wohl bewusst.

Paar. Quelle: lemurov.net

Darüber hinaus stellte das junge Paar fest, dass es sich durch den Verzicht auf Süßigkeiten überhaupt nicht von Zucker isolierte. Sie gönnten sich Obst und Gemüse, die Fruktose enthalten.

Süßigkeiten, Schokolade, zuckerhaltige Getränke und andere Lebensmittel, die Zucker in Form eines Produktionszusatzes enthalten, wurden jedoch für einen Monat vollständig ausgeschlossen.

Das Paar beschloss, nicht nur auf ein Experiment einzugehen. Craig sagte, dass sie planen, die in diesem Monat erworbenen guten Gewohnheiten beizubehalten. Gleichzeitig gab seine Frau zu, dass sie mit Willenskraft nicht so gut zurechtkommt, aber die Frau zählt auf ihren Ehemann.

Das Experiment verlief nicht sehr reibungslos. Zu Beginn des Monats hatte das Paar bereits das größte Bedürfnis nach Zucker. Chyna war verrückt nach Pralinen und Craig konnte nicht genug von Bananen bekommen.

Paar. Quelle: lemurov.net

Aber nach ein paar Tagen verschwand die Sucht und beide fühlten sich viel besser als vor dem Experiment. Das Paar bemerkte eine Verbesserung seiner Gesundheit, seines Schlafes und begann sich fröhlicher und energischer zu fühlen.

In der zweiten Woche war Chyna überrascht, wie einfach es für sie war, Sport zu treiben, und ihr Mann gab zu, dass er sogar anfing, Gewicht zu verlieren.

Wenn ihnen die Beschränkungen für Zucker und Alkohol zunächst als schwierige Aufgabe schien, die schließlich gerechtfertigt war, dann stellte sich heraus, dass mit sozialen Netzwerken alles viel einfacher war. Das Paar hatte keine Ahnung, dass es so einfach auf Messenger verzichten könnte.

Beliebte Nachrichten jetzt

Wenn Liebe wichtiger als Geld ist: ein Mann weigerte sich, gerettete Kätzchen seltener Rasse zu verkaufen, da sie in Gefangenschaft nicht lange leben

Die besten letzten Tage: Familie erfüllt Wünsche vom Labrador, als es keine Chance auf Rettung mehr gab

Ein Bauer hat schwarze Eier gefunden: aus ihnen schlüpften keine gewöhnlichen Küken

Mit 19 trägt eine junge Frau eine Windel, saugt einen Sauger und verwirrt jeden Arzt, der sie sieht

Mehr anzeigen

Paar. Quelle: lemurov.net

Die Entgiftung durch soziale Medien hatte ebenfalls erhebliche Vorteile. Chyna gab zu, dass sie es nach vielen Jahren endlich geschafft hatte, mehrere Bücher zu lesen. Und dies ist auf die große Menge an Freizeit zurückzuführen, die zuvor durch sinnloses Durchblättern des Feeds sozialer Netzwerke belegt war.

Als Ergebnis des Experiments bemerkte Craig, dass er eine Reihe guter Gewohnheiten erworben hatte, die er in Zukunft beibehalten möchte. In jedem Fall ist der Typ davon überzeugt, dass er mit Sicherheit auf Alkohol verzichten und die Zeit, die er in sozialen Netzwerken verbringt, erheblich reduzieren wird.

China hat nicht alles so radikal verändert. Sie gab zu, dass sie immer noch gelegentlich Süßigkeiten isst, obwohl sie es jedes Mal bereut.

Nach dem Experiment hatte sie sofort den Wunsch, Messenger herunterzuladen und eingehende Nachrichten zu überprüfen. Danach entschied sie sich, sie erneut zu löschen.

Quelle: lemurov.net

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Geschichte eines Ehepaares, das 1998 auf dem Meer verschwand, Details

„Ozeanschätze“: Die Flut wusch Hunderte von Schmuckstücken an Land in einem armen südamerikanischen Dorf